ISBN 10: 1138021970 / ISBN 13: 9781138021976
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Are elections out of fashion? Does it matter if voters don’t show up at the polls? If yes, is legal enforcement of voting compatible with democracy? These are just a few of the questions linked to the thorny problem of electoral abstention. This book addresses the hot question whether there is a duty to vote and if this is enforceable in the form of compulsory voting.

Divided into three parts, Anthoula Malkopoulou begins by expertly presenting the importance of compulsory voting today, situating the debate within the contemporary discussion on elections, representation and democracy. In part two, she questions the historical origins of the idea in Europe. In particular, she examines parliamentary discussions and other primary sources from France, Belgium and Greece, including a few additional insights from other countries, like Switzerland, the Netherlands and Australia. Focusing especially on the years between 1870 and 1930, the reader learns about the historical actors of the debates, their efforts to legitimate punishment of abstention through normative arguments, but also their strategic motivations and political interests. While discussions at the beginning of the century focus on introducing compulsory voting, Malkopoulou criticizes its misuse and discusses the debate over its abolition after the Second World War, exposing the contingency of relevant normative claims today and the conditionality of compulsory voting.

From ancient times until today, you learn about the ideological debates, their political context and how the problems of equal representation and political accountability persist through the ages.

About the Author:

Anthoula Malkopoulou is a postdoctoral researcher in Political Science at the University of Jyväskylä, Finland.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken