Beispielbild für diese ISBN

Historical Results from Bactrian Coins and Other Discoveries in Afghanistan. Based on the Note Book and the Coin-Cabinet of James Prinsep.

PRINSEP, H. T. (Hrsg.)

Verlag: Chicago Ares Publishers, 1974
ISBN 10: 089005035X / ISBN 13: 9780890050354
Gebraucht / Hardcover / Anzahl: 1
Verkäufer Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH (Wien, Österreich)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen
In den Warenkorb legen
Preis: EUR 29,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 22,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Für später vormerken

Über dieses Buch

Bibliografische Details


Titel: Historical Results from Bactrian Coins and ...

Verlag: Chicago Ares Publishers

Erscheinungsdatum: 1974

Einband: Hardcover

Beschreibung:

Gr-8; VI, 1 Bl., 124 pp, 16 Tafeln; OLn. mit goldgepr. Rücken; tadellos. Reprint der Ausgabe London 1844. Buchnummer des Verkäufers 011-319

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Anbieter- & Zahlungsinformationen

Zahlungsarten

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:

  • American Express
  • Banküberweisung
  • Carte Bleue
  • EuroCard/MasterCard
  • Rechnung
  • Visa
  • Vorauskasse

[Im Angebot des Anbieters suchen]

[Alle Bücher des Anbieters anzeigen]

[Dem Anbieter eine Frage stellen]

Anbieter: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH
Adresse: Wien, Österreich

AbeBooks Verkäufer seit: 8. September 2015
Bewertung: 3 Sterne

Geschäftsbedingungen:

Wiener Antiquariat Ingo Nebehay Gmbh Seilergasse 16, 1010 Wien, Österreich Firmenbuch Handelsgericht Wien 112779b Mitglied des Verbandes der Antiquare Österreichs und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) UID/VAT No. AT U14 906 002 Telefon & Fax: +43 1 512 54 66 e-mail: wa@nebehay.com Geschäftsführender Gesellschafter (Anteil 50%): Dr. Stefan Nebehay Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Geltungsbereich Unsere nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge: "AGB")...

[Mehr Information]

Versandinformationen:

Sendungen nach Deutschland sowie in die übrigen Länder der EU erfolgen in der Regel nur einmal wöchentlich.