Heil- und Pflegeanstalt St. Pirminsberg. Jahresbericht der Heil- und Pflegeanstalt St. Pirminsberg pro 1893 (-1918/ ohne 1907, 1912 und 1917 = Nr. 36-61/ ohne 50, 55 und 60) in einem Band. Mit Abbildungen.

Verlag: o. O.,, 1894
Zustand: Gut
Verkäufer Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß (Berlin, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 18. Oktober 2005 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied:
Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 89,90 Währung umrechnen
Versand: EUR 20,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Zus. ca. 500 Seiten (in getrennter Paginierung); zahlr. Tabellen. Das erste Blatt gestempelt, Papier durchgehend etwas gebräunt. Gutes Exemplar der umfangreichen Folge. - Die Jahresberichte umfassen jeweils um die 20 Seiten. - "Am 1. Januar 1893 betrug der Kranken best and 216 (107 Männer, 109 Frauen). Neu aufgenommen wurden im Berichtsjahr 117 (52 M., 65 F.) und waren demnach 333 (159 M., 174 F.) Kranke in Behandlung. Im Laufe des Jahres gingen ab 89 (44 M., 45 F.) und verblieben daher am Schlüsse des Jahres 244 (115 M., 129 F.). Es ergiebt sich hieraus für das Jahr 1893 eine Vermehrung des Krankenstandes um 28 (8 M., 20 F.) und ein durchschnittlicher Jahresbestand von 230 Patienten. Während des Berichtsjahres liefen 191 Aufnahmsgesucho ein. Von diesen mussten 38 abschlägig beschieden werden; 23 betrafen unbemittelte Kantonsfremde und bei 15 Gesuchen handelte es sich um zweifellos unheilbare Kranke. 153 Aufnahmeanträgen wurde jeweilen sofort entsprochen. Von diesen kamen aber 36 infolge Verzichts oder Todes nicht zur Ausführung und beträgt somit die Zahl der wirklich erfolgten Aufnahmen 117. Von den aufgenommenen 117 (52 M., 65 F.) Kranken litten 6 Männer an angeborener Störung, 34 M. und 62 F. an einfachen Psychosen, 2 M. an progressiver Paralyse, 2 M. und 1 F. an Dementia senilis, 4 M. und 1 F. an epileptischer und 4 M. und 1 F. an alkoholischer Geistesstörung. Von den Aufgenommenen waren 24 (8 M., 16 F.) schon früher in der Anstalt verpflegt worden und zwar ein Mal 2 M., 11 F., zwei Mal 6 M., 2 F., drei Mal 3 F. ." (aus dem 36. Jahresbericht) // Weitere Inhalte: (Tabellen u.a.) : Todesursachen nach Formen; Alter der Erkrankungen nach Formen, Erblichkeit und Zivilstand; Art der Vererbung bei den ersten Aufnahmen . ; Landwirtschafts-Ertrags-Conto der Heil- und Pflegeanstalt St. Pirminsberg; allgemeine Bewegung der Bevölkerung nach Formen; Betriebsrechnung 1894 Heil- und Pflegeanstalt St. Pirminsberg; Vermögensrechnung; Statistiken / angeborene Psychosen, constitutionelle Psychosen, erworbene einfache Psychosen, epileptische und hysterische Psychosen, organische Psychosen (usw.); Statistik / Berufe der Patienten; Tabelle Entlassungen nach Krankheiten; Behandlungsdaten / u.a.m. -- "Unter den 85 erstmals aufgenommenen Kranken waren 64 (75 %) erblich belastet und zwar unter den 39 Männern 29 (74%) und unter den 46 Frauen 35 (76 %). Bei den 64 erblich Belasteten konnte in 41 Fällen (64%) direkte, in 13 Fällen (20%) indirekte und atavistische Erblichkeit und in 10 Fällen (16 %) Familienanlage nachgewiesen werden. Bei der direkten Erblichkeit ging die Belastung in 19 Fällen vom Vater, in 17 Fällen von der Mutter und in 5 Fällen von beiden Eltern aus." (36. Bericht, S. 4) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Einfacher Halbleinenband der Zeit mit handschriftlichem Inventarschild. Bestandsnummer des Verkäufers 1036175

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Heil- und Pflegeanstalt St. Pirminsberg. ...

Verlag: o. O.,

Erscheinungsdatum: 1894

Zustand: Gut

Anbieterinformationen

Wir sind ein reines Versandantiquariat, Besuche zum Abholen oder Inspizieren von Büchern sind aber möglich.

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied
Verband: GIAQ
Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Widerrufsbelehrung und
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
Fundus-Online GbR
Borkert / Schwarz / Zerfaß
Kurfürstenstr. 14
10785 Berlin
Tel: 030-25793712
Fax: 030-25793713
www.buch-fundus.de

§ 1  Allgemeines
 Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen
der Fundus-Online GbR und dem Kunden.
 
§ 2  Angebot und Vertragsschluss
 
1.  Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindendes
Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine ko...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden Sie ggf. informiert, dass zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar PayPal Rechnung Banküberweisung