ISBN 10: 3656931461 / ISBN 13: 9783656931461
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Vom Verlag: Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,5, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Funktion des Autors ist nicht erst seit Roland Barthes und Michael Foucault ein Diskussionsthema in den Literaturwissenschaften. Nein, schon lange bevor die traditionellen und die modernen Medien etwa den Geniekult um einen Goethe oder Schiller begangen, war unsere Gesellschaft eine Gesellschaft von Individuen. Von Individuen, die sich auch als Künstler und Literaten hinter weltumspannenden Texten immer noch ihrer Einzigartigkeit bewusst waren. In Foucaults Essay Was ist ein Autor ? (Qu'est-ce qu'un auteur?), dessen deutsche Ausgabe 1974 erschien, wird der Beginn der Individualgesellschaft und somit auch der unzertrennliche Zusammenhang zwischen Autor und Text im 17. / 18. Jahrhundert markiert: Der literarische Markt, die Einführung des Urheberrechtes und die rechtliche Verbindlichkeit eines Autors für einen Text (Strafbarkeit) sorgten für eine Definition der ?Funktion Autor". Der Kult um einen Autor wie etwa Thomas Mann oder Johann Wolfgang von Goethe hält bis heute an und auch auf dem aktuellen literarischen Markt zeigen die Hülle an Autorenportäts und Kurzbiografien auf Buchrücken, Lesungen und Interviews von Schriftstellern, dass für die öffentliche Leserschaft der Text und sein Autor unmittelbar miteinander verknüpft sind. Besonders viel Aufmerksamkeit finden Bilder von Schriftstellern, privater oder beruflicher Szenen und deren Interpretationen in Biographien. Das Foto eines Autors und sein dadurch sich dem Leser offenbartes Leben sind von großem Interesse für die literarische Öffentlichkeit. Quasi als Hintergrundinformation zum Text möchte der moderne Leser mehr über den Textschaffenden erfahren und bringt sich das Werk und den Autor durch Biographien und Ausstellungen näher. Gerade um mythenumwobene Lebensläufe (Goethe) oder anziehend-abstoßend

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: $listing_disp.getBaseListing().getTitle()



Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken