ISBN 10: 9004122427 / ISBN 13: 9789004122420
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: In his 'De anima et resurrectione', the church father Gregory of Nyssa (4th century A.D.) presents the Christian doctrine of resurrection. His argument is based on the ancient understanding of the soul. Gregory continues, both in form (dialogue) and in content (teaching on the immortality of the soul), the philosophical tradition, especially in its Platonic shape. But he develops it further by seeking a logical foundation for the Christian doctrine of the resurrection of the body including apokatastasis. This Greek text presents a first critical edition based on all the available manuscripts (72). It is, in method as well as in its presentation, part of the famous edition Gregorii Nysseni Opera, going back to Werner Jaeger and Hermann Langerbeck. In dieser Schrift legt der Kirchenvater Gregor von Nyssa (4. Jahrhundert) die christliche Lehre von der Auferstehung dar. Seine Argumentation geht von der Definition der Seele aus. Dabei knupft er, in Form (Dialog) und Inhalt (Unsterblichkeitslehre), an philosophische Traditionen an. Die Nahe zu Plato ist gro. Aber Gregor versucht daruber hinaus zu beweisen, dass die christliche Lehre von der Auferstehung des Leibes logisch ist und die Apokatastasis einschliet. Der griechische Text ist die erste kritische Edition, die sich auf alle erreichbaren Handschriften (72) stutzt. In Arbeitsmethode und Textprasentation reiht sie sich in die groe Ausgabe Gregorii Nysseni Opera, die Werner Jaeger und Hermann Langerbeck begrundet haben, ein.

About the Author: Andreas Spira, born 1929 in Konigsberg, died 2004 in Mainz, was professor of Classical Literature at the Johannes-Gutenberg-university at Mainz, Germany. He has edited two more of Gregory's writings in the Brill edition and has published a number of articles on this churchfather. Andreas Spira, geb. 1929 in Konigsberg, gest. 2004 in Mainz, war Professor fur Klassische Philologie an der Johannes-Gutenberg-Universitat in Mainz. In der bei Brill gedruckten Ausgabe der Gregorii Nysseni Opera hat er zwei weitere Schriften Gregors ediert; dazu hat er mehrere Artikel uber diesen Kirchenvater veroffentlicht.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken