Golden Bats and Pink Pigeons

Gerald Durrell

Verlag: Westland Ltd, 2006
ISBN 10: 818767153X / ISBN 13: 9788187671534
Neu / Softcover / Anzahl: > 20
Verkäufer BookVistas (New Delhi, DELHI, Indien)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Golden Bats and Pink Pigeons und Gerald Durrell.

Beschreibung:

Mauritius, once the home of the ill-fated Dodo (Symbol of Gerald Durrell`s Jersey Wildlife Preservation Trust), still has amongs its fauna many unique but endangered species, among them Mauritian kestrels, Telfair`s skinks, Gunther`s geckos and Pink pigeons. When Gerald Durrell went to rescue some of these creatures from extinction, he experienced danger, discomfort and exertion, but he enjoyed himself enormously. And when the trip was over, he had many living trophies for his Jersey sanctuary from where the progeny could be restored, in time, to Mauritius. Printed Pages: 169. Buchnummer des Verkäufers 62520

Bibliografische Details

Titel: Golden Bats and Pink Pigeons
Verlag: Westland Ltd
Erscheinungsdatum: 2006
Einband: Softcover
Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Durrell, Gerald
Verlag: Fontana-Collins (1979)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
World of Rare Books
(Goring-by-Sea, WTSX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Fontana-Collins, 1979. Softcover. Buchzustand: Good. 1979. 157 pages. Good condition paperback; as expected for age. Cards, pages, and binding are presentable with no major defects. Minor issues may exist such as shelf wear, inscriptions, light foxing and tanning. book. Artikel-Nr. 1468415446CMK

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,03
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,75
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Durrell, Gerald Malcolm:
Verlag: Frankfurt am Main, Berlin, Wien: Ullstein Verlag, (1981)
ISBN 10: 3548201229 ISBN 13: 9783548201221
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert. Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main, Berlin, Wien: Ullstein Verlag, 1981. Taschenbuch. Kartoniert. Buchzustand: Wie neu. Deutsche Erstausgabe.. 154 (6) Seiten mit Zeichnungen von Edward Mortelmanns. 18 cm. Umschlaggestaltung: Beate Rebhuhn. Guter Zustand. Aus dem Klappentext: Der Himmer über Mauritius ist leider nicht mehr voll rosa Tauben. Denn von der Rosentaube, einem der schönsten und liebenswertesten Vogel der Welt, leben nur noch ganz wenige Exemplare auf dieser herrlichen insel im indischen ozean. Sie sind ebenso vom Aussterben bedroht wie viele Gecko-Arten, Skinke, die Mauritius-Boa und die goldfarbenen Flughunde. . - Gerald ('Gerry') Malcolm Durrell (* 7. Januar 1925 in Jamshadpur, Indien; † 30. Januar 1995 auf Jersey) war ein britischer autodidaktischer Zoologe und Autor. Er ist der jüngste Bruder des mehrfach für den Literaturnobelpreis vorgeschlagenen Schriftstellers und Diplomaten Lawrence Durrell. Biografie: Durrell wurde in Indien geboren, und es wird behauptet, sein erstes verständliches Wort sei "Zoo" gewesen. Er war das jüngste von vier Kindern, darunter sein älterer Bruder, der Schriftsteller Lawrence Durrell. Nach dem Tod des Vaters zog die Familie zunächst 1928 nach England, dann aber 1933 nach Korfu, um dem regnerischen England zu entfliehen. Durrell befasste sich gründlich mit der Tierwelt Korfus, wodurch sein späteres berufliches Interesse geweckt wurde. Seine humorige Autobiografie "Meine Familie und anderes Getier" befasst sich mit dieser Zeit; das Buch wurde 2005 von der Regisseurin Sheree Folkson verfilmt. 1939 siedelte die Familie unter dem Eindruck des beginnenden Zweiten Weltkrieges nach Bournemouth (England) um. Nach einer Ausbildung zum Tierpfleger in Whipsnade (England) arbeitete Durrell als Tierfänger und unternahm auf der Suche nach seltenen Tieren mehrere Expeditionen. Diese Reisen führten nach Britisch-Kamerun (1947/48, 48/49, 56/57), Britisch-Guayana (1949/50), Argentinien und Paraguay (1953/54), Argentinien (1958/59), Sierra Leone (1965), Mexiko (1968, 79), Mauritius (1976, 77) und Madagaskar (1990); er fing dort Tiere für alle großen britischen Zoos. 1950 erkrankte Durrell an Malaria und begann während dieser Ruhezeit seine Tätigkeit für den Rundfunk. Er arbeitete an sieben Fernsehserien mit. Seine frühen Expeditionen wurden von der BBC begleitet und verfilmt. Seine Filme wurden in vierzig Ländern von 150 Millionen Zuschauern gesehen. Darüber hinaus ist er Autor von 37 Büchern über Tiere und Zoohaltung. 1959 erfüllte er sich seinen Kindheitstraum und gründete auf der Kanalinsel Jersey einen eigenen Zoo, um bedrohte Tierarten vor dem Aussterben zu bewahren. Nach finanziellen Schwierigkeiten wurde der Zoo 1963 in eine Gesellschaft umgewandelt, den Durrell Wildlife Conservation Trust. 1979 heiratete Durrell Lee McGeorge. 1980 gründete er eine "Mini-Universität", das International Training Centre (ITC) auf Jersey, die bis heute 1.420 Studenten aus 121 Ländern in den Techniken zur Bewahrung von Tierarten ausbildete. . Aus: wikipedia-Gerald_Durrell Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 120 a Schöne Literatur, Englische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturtheorie, Englische Literatur, Anglistik, Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Britain, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Fauna, Flora, Zoologie, Tierwelt, Verhalten, Tiere, Pflanzen, Leben, Biologie, Naturkunde, Fortpflanzung, Naturschutz, Arterhaltung, Tiergeschichten, Naturschützer, Expeditionen. Artikel-Nr. 49996

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer