Gespräche mit Ramana Maharshi

Ramana Maharshi

Verlag: Books On Demand, 2014
ISBN 10: 3735793452 / ISBN 13: 9783735793454
Neu / Anzahl: 2
Verkäufer European-Media-Service Mannheim (Mannheim, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Gespräche mit Ramana Maharshi.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers UA9783735793454

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Ramana Maharshi wurde am 30. Dezember 1879 in Tiruchuli in der Nähe von Madurai (Tamil Nadu, Südindien) geboren. Nach einem Erleuchtungserlebnis im Alter von sechzehn änderte sich sein Leben schlagartig. Bald darauf ging er von Zuhause fort und ließ sich am heiligen Berg Arunachala in Tiruvannamalai nieder. Schließlich entstand der Ramanashram am Fuße des Berges, wohin viele Verehrer des Maharshi und Besucher für einen kurzen oder längeren Aufenthalt kamen. Er blieb dort bis zu seinem Tod am 14. April 1950. Die Gespräche mit Ramana Maharshi umfassen den Zeitraum 1935-1939 und wurden von Munagala S. Venkataramiah, einem seiner langjährigen Schüler aufgezeichnet. Während dieser vier Jahre hatte der Ramanashram seinen Höhepunkt erreicht. Der Maharshi war bei guter Gesundheit, und die Halle, in der er Tag und Nacht anzutreffen war, stand für alle offen. Die Besucher strömten aus allen Weltteilen herbei. Es gab kaum ein Land, das zur einen oder anderen Zeit nicht vertreten gewesen wäre. Viele dieser Gespräche führte der Maharshi mit westlichen Besuchern. Er lehrte vorwiegend Selbstergründung (atma vichara), erläuterte aber auch alle anderen spirituellen Wege und philosophischen Richtungen, wie es für den jeweiligen Frager am hilfreichsten war. Munagala S. Venkataramiah übergab seine Mitschriften dem Ashram, und sie wurden als ›Talks with Ramana Maharshi‹ veröffentlicht. Die ›Gespräche‹ sind eines der Hauptwerke über Ramana Maharshis Lehre und ein Klassiker der Ramana-Literatur. Dies ist die erste vollständige Übersetzung aller Gespräche mit einigen erläuternden Fußnoten der Übersetzerin Gabriele Ebert.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Gespräche mit Ramana Maharshi
Verlag: Books On Demand
Erscheinungsdatum: 2014
Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jean Klein
Verlag: Lüchow (1993)
ISBN 10: 3925898204 ISBN 13: 9783925898204
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Lüchow, 1993. Softcover. Buchzustand: gut. 1993. Die Gespräche dieses Buches kreisen um die Ursprungsfrage aller Fragen über das Leben und den Menschen, um die Frage"Wer bin ich?" In ihnen wird die große indische Tradition der Advaita-Lehre, der Nicht-Dualität, des Weisen Ramana Maharshi fortgeführt. In den wichtigsten Passagen dieser Gespräche zeigt uns Jean Klein, dass es kein am "Anderen" abgetrenntes "Ich" gibt, sondern nur ein unteilbares Sein jenseits aller Dualität. Dort herrscht der wahre Friede unseres Wesens. Jean Klein ist ein außerordentlicher Mann und die Tiefe seiner Weisheit findet sich auch in dem Buch hier. Der Leser wird mitgenommen auf eine Reise in die Tiefen seines Seins. Der Autor erklärt sehr detailliert, wie der menschliche Geist funktioniert, wirft ein Licht auf die möglichen Verstrickungen, die unser Leben und die Sicht auf uns selbst immer wieder in Schwierigkeiten bringen, zeigt aber auch die Möglichkeit, sich von den Verstrickungen zu lösen. Die Frage - wer bin ich wirklich - wird in diesem kleinen Büchlein sehr gut dargelegt und der Leser bekommt Lust darauf, diese Reise zu dem wahren Ich anzutreten. Absolut empfehlenswert und ich würde sogar mind. 6 Stern vergeben . Jean Klein schreibt nicht für die breite Allgemeinheit; man muss schon wenigstens ein bisschen auf der Suche gewesen sein wie alles zusammenhängen könnte, um seinen Anliegen und Mitteilungen nicht mit Stirnrunzeln zu begegnen. Er formuliert das auch: nicht die Worte sind entscheidend, sondern die Wirkung, die von ihnen ausgehen. Jean Klein ist sicherlich ein authentischer Vertreter der Advaita und sein Anliegen ist weit mehr als intelektuelle Spekulation. Er ist deutlich verständlicher und mehr in unserer heutigen Alltagssprache als andere Vertreter wie bspw. der sich kompliziert ausdrückende Wei Wu Wei; und er ist differenzierter als Ramesh Balsekar, die aber alle im Kern identisch genau das gleiche ausdrücken; einige illustrative Beispiele sind mir neu gewesen und ich fand sie anregend und gelungen Wir müssen ohnehin die Worte überwinden um den vermittelten Sinn zu verstehen; zumindest macht Jean Klein uns das leichter, indem er sich direkt ausdrückt und man nicht schon am Satzbau hadert was er meint und wie es zu verstehen sein könnte. Ich halte diesen Text für gelungen und wirklich empfehlenswert Dein wahres Ich, Gespräche mit Jean Klein Wer bin ich? Was ist der Mensch? Übersetzer Friedrich K Hörner Sprache deutsch Maße 205 x 130 mm Einbandart Paperback Lebensfragen ISBN-10 3-925898-20-4 / 3925898204 ISBN-13 978-3-925898-20-4 / 9783925898204 Dein wahres Ich, Gespräche mit Jean Klein In deutscher Sprache. pages. 20,6 x 12,9 x 0,9 cm. Artikel-Nr. BN19519

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 39,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer