ISBN 10: 940142800X / ISBN 13: 9789401428002
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,67 durchschnittlich
(3 Bewertungen)

Reseña del editor: The deep economic and financial crisis that hit many countries in Europe brought the issue of democracy in the European Union from the circles of experts into the public arena. Eurozone members, in particular, have experienced how interdependent they have become: the fate of each of them is affecting the fate of all. Under the grip of heavily contested bailout programmes, some of them even felt they were losing all control over their destiny. As a result, issues of solidarity, identity and accountability within and between countries and institutions came to the fore in unusually stark terms. While reflecting a wider decline of trust in politics, the May 2014 European Parliament elections confirmed that public disenchantment with the Union is at an all-time high. Expectations, however, point in different directions: some people want 'more' Europe, others 'less', and many both depending on the issue. In at least one country a sizable share of the population believes that membership of the club is incompatible with life as a sovereign nation. At the same time, new forms of democratic practice are tested (such as the citizens' initiative, the Spitzenkandidaten-system) and others being considered (more involvement of national parliaments, a Eurozone parliament). In this context it is particularly appropriate, indeed urgent, to reflect on the fundamental political challenges facing the continent where democracy was invented. Many of these were discussed without taboo in a series of conversations that took place in 2012-2013 between Herman Van Rompuy, president of the European Council, and European intellectuals from eight countries. Against this background, the editors are inviting circa 20 leading public voices to write about the future of democracy in Europe: the diagnosis, the stakes, the best way forward. What can self-government and majority rule mean in today's Europe, itself in the globalised world of the 21st century? And how can this be relevant for the rest of the world?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken