ISBN 10: 3668004668 / ISBN 13: 9783668004665
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman "Moderato cantabile", auf den sich die folgende Arbeit bezieht, ist von Marguerite Duras im Jahre 1958 verfasst worden. Diese Hausarbeit zeigt die Möglichkeiten der innovatorischen Nutzung traditioneller literarischer Verfahren am Beispiel des Romans "Moderato cantabile" auf. Im Detail wird die Figurenkonstellation sowie die Handlungsführung untersucht und analysiert. Es wird der Frage nachgegangen, inwieweit in Moderato cantabile traditionelle Verfahren zur Konzeption des Romans innovatorisch genutzt wurden. Zuvor wird ein Überblick über die Geschichte und den Verlauf des Romans gegeben, um im Weiteren die analysierten Szenen besser in den Gesamtzusammenhang einordnen zu können. Am Anfang soll dazu ein allgemeiner Vergleich zwischen dem traditionellen Romans des 19. Jahrhunderts und Moderato cantabile angestellt werden. Anschließend wird die Handlungsführung in Moderato cantabile untersucht. Im zweiten Teil der Analyse werden die Personen vorgestellt und charakterisiert. Zu Anfang wird ein kurzer Überblick über die verschiedenen sozialen Hintergründe beziehungsweise Lebensumstände gegeben. Danach widmet sich die Arbeit den Protagonisten Anne und Chauvin, sowie ihrer Beziehung und Entwicklung. Daraufhin wird sich kurz mit der Rolle des Alkohols in Moderato cantabile beschäftigt. Im Anschluss werden die Nebenfiguren (Annes Sohn, Mademoiselle Giraud und Annes Ehemann) vorgestellt. Die Beziehung zwischen Anne und ihrem Sohn soll hier kurz thematisiert werden. Abschließend soll die Figurenkonzeption im traditionellen Roman des 19.Jahrhunderts mit der Figurenkonzeption in Moderato cantabile verglichen werden. In einem abschließenden Fazit soll Antwort gefunden werden auf die Frage, inwieweit der Roman in Bezug auf seine Figurenkonstellation und Handlungsführung als innovatorisch angesehen werden kann.

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Franzosisch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Universita....

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Valerie Lehnert
Verlag: GRIN Publishing Jun 2015 (2015)
ISBN 10: 3668004668 ISBN 13: 9783668004665
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jun 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x148x5 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman 'Moderato cantabile', auf den sich die folgende Arbeit bezieht, ist von Marguerite Duras im Jahre 1958 verfasst worden. Diese Hausarbeit zeigt die Möglichkeiten der innovatorischen Nutzung traditioneller literarischer Verfahren am Beispiel des Romans 'Moderato cantabile' auf. Im Detail wird die Figurenkonstellation sowie die Handlungsführung untersucht und analysiert. Es wird der Frage nachgegangen, inwieweit in Moderato cantabile traditionelle Verfahren zur Konzeption des Romans innovatorisch genutzt wurden. Zuvor wird ein Überblick über die Geschichte und den Verlauf des Romans gegeben, um im Weiteren die analysierten Szenen besser in den Gesamtzusammenhang einordnen zu können. Am Anfang soll dazu ein allgemeiner Vergleich zwischen dem traditionellen Romans des 19. Jahrhunderts und Moderato cantabile angestellt werden. Anschließend wird die Handlungsführung in Moderato cantabile untersucht. Im zweiten Teil der Analyse werden die Personen vorgestellt und charakterisiert. Zu Anfang wird ein kurzer Überblick über die verschiedenen sozialen Hintergründe beziehungsweise Lebensumstände gegeben. Danach widmet sich die Arbeit den Protagonisten Anne und Chauvin, sowie ihrer Beziehung und Entwicklung. Daraufhin wird sich kurz mit der Rolle des Alkohols in Moderato cantabile beschäftigt. Im Anschluss werden die Nebenfiguren (Annes Sohn, Mademoiselle Giraud und Annes Ehemann) vorgestellt. Die Beziehung zwischen Anne und ihrem Sohn soll hier kurz thematisiert werden. Abschließend soll die Figurenkonzeption im traditionellen Roman des 19.Jahrhunderts mit der Figurenkonzeption in Moderato cantabile verglichen werden. In einem abschließenden Fazit soll Antwort gefunden werden auf die Frage, inwieweit der Roman in Bezug auf seine Figurenkonstellation und Handlungsführung als innovatorisch angesehen werden kann. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668004665

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer