Fasching: Roman (suhrkamp taschenbuch)

Fritsch, Gerhard

ISBN 10: 3518389785 / ISBN 13: 9783518389782
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

157 Gramm. Buchnummer des Verkäufers

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,57 durchschnittlich
(7 Bewertungen)

Bibliografische Details

Titel: Fasching: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Zustand: neuwertig und ungelesen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gerhard Fritsch
Verlag: Suhrkamp Verlag (1995)
ISBN 10: 3518389785 ISBN 13: 9783518389782
Gebraucht Softcover Anzahl: 4
Anbieter
Ernst Stippler
(Hofheim am Taunus, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Suhrkamp Verlag, 1995. Softcover. Buchzustand: Sehr gut. + Ungelesen evtl. minimale äußere spuren . sonst absolut Neuwertig . nichtraucherhaushalt . 699 Gramm. Artikel-Nr. XZP-BP3-3UB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 2,91
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Gerhard Fritsch
Verlag: Suhrkamp Verlag AG Aug 1995 (1995)
ISBN 10: 3518389785 ISBN 13: 9783518389782
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Suhrkamp Verlag AG Aug 1995, 1995. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - ''Fasching' ist die Geschichte des Felix Golub, der aus der deutschen Wehrmacht desertiert und die Zeit bis zur Befreiung in einer österreichischen Kleinstadt als Dienstmädchen verkleidet überlebt. Am Ende des Krieges bewahrt Felix Golub die Stadt vor einer letzten Abwehrschlacht und rettet sie dadurch vor einer sinnlosen Zerstörung. Der Kommandant des letzten Aufgebots hat sich nämlich in das angebliche unschuldige Dienstmädchen verliebt und will es verführen. Um nicht im letzten Moment noch als desertierter Soldat entdeckt und hingerichtet zu werden, geht Golub zunächst auf die Avancen des Kommandanten ein, bis er Gelegenheit hat, ihn zu entwaffnen und zur Kapitulation zu zwingen. Die Tatsache, daß sie in der Schuld eines Feiglings in Frauenkleidern stehen, wird zum Grund mühsam unterdrückter und schließlich gewalttätig sich entladender Aggressionen der Einwohner, als ausgerechnet Felix Golub, der zwölf Jahre nach dem Krieg in dieses Dorf zurückgekehrt war, zur Faschingsprinzessin gewählt wird.' 'Robert Menasse' 248 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783518389782

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 12,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer