ISBN 10: 1844078914 / ISBN 13: 9781844078912
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Over the last 50 years there has been a growing appreciation of the important role that farmers play in the development and conservation of crop genetic diversity, and the contribution of that diversity to agro-ecosystem resilience and food security. This book examines policies that aim to increase the share of benefits that farmers receive when others use the crop varieties that they have developed and managed, i.e., ‘farmers varieties’. In so doing, the book addresses two fundamental questions. The first question is ‘how do farmer management practices – along with other factors such as environment and the breeding systems of plants – affect the evolution and maintenance of discrete farmers’ varieties?’ The second question is ‘how can policies that depend on being able to identify discrete plant varieties accommodate the agricultural realities associated with the generation, use and maintenance of farmers’ varieties?’ This focus on discreteness is topical because there are no fixed, internationally recognized taxonomic or legal definitions of farmers’ varieties. And that presents a challenge when developing policies that involve making specific, discrete farmers’ varieties the subject of legal rights or privileges.

The book includes contributions from a wide range of experts including agronomists, anthropologists, geneticists, biologists, plant breeders, lawyers, development practitioners, activists and farmers. It includes case studies from Asia, Africa, Latin America and Europe where, in response to a diversity of contributing factors, there have been efforts to develop policies that provide incentives or rewards to farmers as stewards of farmers’ varieties in ways that are sensitive to the cultural, taxonomic and legal complexities involved. The book situates these initiatives in the context of the evolving discourse and definition of ‘farmers' rights’, presenting insights for future policy initiatives.

About the Author:

Michael Halewood is a senior scientist and leader of the Genetic Resources Policies, Institutions and Monitoring Group at Bioversity International, Rome, Italy.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken