ISBN 10: 3656875561 / ISBN 13: 9783656875567
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Reseña del editor: Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1-, , Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade dem Radverkehr wird, wenn es um die Entspannung der Verkehrssituation in Städten geht, neben dem emissionsfreien MIV (bspw. PKW mit Wasserstoff- und Elektroantrieb), eine wichtige Rolle zugemessen. Das Fahrrad als verhaltnismäßig unproblematisches Verkehrsvermittel rückt in der Städteplanung und Politik von Groß- bis Kleinstädten immer mehr in den Fokus. Zunächst werden die wesentlichen Vorteile des Fahrrads in Städten aufzezeigt. Anschließend wird das Fahrrad auf sein Potential hin überprüft. Im folgenden Teil werden die Hemmnise, die die Bevölkerung davon abhalten Rad zu fahren, dargestellt werden. Danach werden Ideen diskutiert, die Anreize zum Fahrrad fahren schaffen sollen. Die Facharbeit endet mit einer abschließenden Bewertung, ob die Fahrradmobilität im städtischen Raum eine sinnvolle Entlastung des Verkehrs darstellen kann.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Martin Vogler
Verlag: GRIN Publishing Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3656875561 ISBN 13: 9783656875567
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jan 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 210x148x10 mm. Neuware - Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1-, , Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade dem Radverkehr wird, wenn es um die Entspannung der Verkehrssituation in Städten geht, neben dem emissionsfreien MIV (bspw. PKW mit Wasserstoff- und Elektroantrieb), eine wichtige Rolle zugemessen. Das Fahrrad als verhaltnismäßig unproblematisches Verkehrsvermittel rückt in der Städteplanung und Politik von Groß- bis Kleinstädten immer mehr in den Fokus. Zunächst werden die wesentlichen Vorteile des Fahrrads in Städten aufzezeigt. Anschließend wird das Fahrrad auf sein Potential hin überprüft. Im folgenden Teil werden die Hemmnise, die die Bevölkerung davon abhalten Rad zu fahren, dargestellt werden. Danach werden Ideen diskutiert, die Anreize zum Fahrrad fahren schaffen sollen. Die Facharbeit endet mit einer abschließenden Bewertung, ob die Fahrradmobilität im städtischen Raum eine sinnvolle Entlastung des Verkehrs darstellen kann. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656875567

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer