ISBN 10: 155065148X / ISBN 13: 9781550651485
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
3 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

The output of the Yiddish press published in Montreal, starting in 1907, sheds a bright light on the mass migration of East European Jews to the city at the beginning of the twentieth century. In the period about ten years following the appearance of the first Yiddish paper, Der Keneder Odler (The Canadian Eagle), Montreal Jews developed a dense network of religious, cultural and benevolent institutions. The number of Yiddish speakers was at that time increasing very rapidly in certain neighbourhoods in the city, and for the first time one could speak of a visible Jewish community. Translated into English for the first time by historian David Rome (1910-1996), and edited by Pierre Anctil, these selections from the early Montreal Yiddish press offer a rare glimpse of the forces at play in the community during its formative period. They also afford the reader a sense of the intense emotions that the Jewish newcomers grappled with. Writing in the Keneder Odler Yiddish-speaking immigrants reflected on their situation, made plans for the future and even laughed at themselves in a unique humorous vein. The Montreal Yiddish press at the time also contained exceptional descriptions of important strikes in the garment business, Yiddish theatre at the Monument National and even French Canada as seen through Jewish eyes. Illustrated with archival photographs selected by Janice Rosen, director of the Canadian Jewish Congress Archives.

Über den Autor: David Rome was the director of the Jewish Public Library (1953-1972). He became the national archivist and then historian of the Canadian Jewish Congress until his death in 1996. His last years were devoted to the compilation and translation of articles from Yiddish sources.Pierre Anctil has translated from Yiddish into French the memoirs of Israel Medres, Simon Belkin, and Hirsch Wolofsky. He is currently president of the Institut québécois d'études sur la culture juive and associate professor at the history department of the Université du Québec à Montréal.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details




Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken