ISBN 10: 3656838569 / ISBN 13: 9783656838562
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Vom Verlag: Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,0, Fachhochschule Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: ?Es ist geschehen, also kann es wieder geschehen. Das ist der Kern dessen, was wir zu sagen haben." Auschwitz-Überlebender Primo Levi Die vorliegende Hausarbeit hat den Essay ?Erziehung nach Auschwitz", der im April 1966 als Vortrag im Hessischen Rundfunk gesendet wurde und zudem in: Theodor W. Adorno ?Erziehung zur Mündigkeit" im Jahre 1971 publiziert wurde als Bearbeitungsgrundlage und wird versuchen der Frage nachzugehen, wie sich in einer demokratischen Gesellschaft eine Wiederholung von Auschwitz verhindern lässt und wie sich Erziehung und Bildung demnach gestalten soll. Mit mehr als einer Million Opfern ist ?Auschwitz" die größte Vernichtungsstätte der Nationalsozialisten. Als Ort der organisierten Vernichtung von Juden, Sinti und Roma und anderer als ?minderwertig" angesehenen Personengruppen, steht der Name ?Auschwitz" als Synonym für Unmenschlichkeit, Destruktivität und Barbarei. Unter dem Eindruck dieser Verbechen beginnt Adorno seinen Vortrag mit folgenden Sätzen: ?Die Forderung, dass Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung. Sie geht so sehr jeglicher anderen voran, dass ich weder glaube, sie begründen zu müssen noch zu sollen. Ich kann nicht verstehen, dass man mit ihr bis heute so wenig sich abgegeben hat. Sie zu begründen hätte etwas Ungeheuerliches angesichts des Ungeheuerlichen, das sich zutrug. [...] Kulturkritik findet sich der letzten Stufe der Dialektik von Kultur und Barbarei gegenüber: nach Auschwitz ein Gedicht zu schreiben, ist barbarisch, und das frisst auch die Erkenntnis an, die ausspricht, warum es unmöglich ward, heute Gedichte zu schreiben". Die These, dass im Kontext der Erziehung, die Verhinderung einer Wiederholung von Auschwitz oberste Priorität habe soll, soll hier durch eine knappe, differenzierte schriftliche Auseinandersetzung mit dem Text ?Erziehung nach Auschwitz" erfol

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: $listing_disp.getBaseListing().getTitle()



Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken