ISBN 10: 0099455439 / ISBN 13: 9780099455431
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,07 durchschnittlich
(60 Bewertungen)

Inhaltsangabe: In Empire Lite, Michael Ignatieff explores both sides of what he sees as a new global empire - the imperial and the humanitarian - and argues that the international community has failed to engage intelligently with the problems of nation building in the aftermath of apocalyptic events. The collapse of political order around the world is now seen as a major threat, and a new international order is emerging, one that is crafted to suit American imperial objectives. This presents humanitarian agencies with the dilemma of how to keep their programs from being suborned to imperial interests. Yet they know that it was American air-power that made an uneasy peace and humanitarian reconstruction possible, first in Bosnia, then in Kosovo, and finally in Afghanistan. This is the new world of geopolitics we live in and must try to grasp. The vivid, cogent essays in this book attempt to understand the phenomenon of state collapse and state failure in the world's zones of danger and the gradual emergence of an American led humanitarian empire. Focussing on nation building in Bosnia, Kosovo and Afghanistan, Ignatieff reveals how American military power, European money and humanitarian motive have combined to produce a form of imperial rule for a post-imperial age. Drawing on his own experiences of war zones, and with an extraordinary account of life in Afghanistan, Ignatieff identifies the illusions that make a genuine act of solidarity so difficult and asks what can be done to help people in war-torn societies enjoy the essential right to rule themselves.

About the Author: Michael Ignatieff is Carr Professor of Human Rights Policy at Kennedy School of Government, Harvard University. He is an outstanding literary and cultural commentator, and also a powerful novelist, shortlisted for the Booker Prize in 1993 for Scar Tissue. He is well known, too, as a presenter and critic on radio and television. His acclaimed biography of Isaiah Berlin was published by Chatto in 1998 and Virtual War, his study of modern warfare in Kosovo, in 2000.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken