ISBN 10: 022627327X / ISBN 13: 9780226273273
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,75 durchschnittlich
(4 Bewertungen)

Inhaltsangabe: A contemporary of Descartes and Newton, Athanasius Kircher, S. J. (1601/2–80), was one of Europe’s most inventive and versatile scholars in the baroque era. He published more than thirty works in fields as diverse as astronomy, magnetism, cryptology, numerology, geology, and music. But Kircher is most famous—or infamous—for his quixotic attempt to decipher the Egyptian hieroglyphs and reconstruct the ancient traditions they encoded. In 1655, after more than two decades of toil, Kircher published his solution to the hieroglyphs, Oedipus Aegyptiacus, a work that has been called “one of the most learned monstrosities of all times.” Here Daniel Stolzenberg presents a new interpretation of Kircher’s hieroglyphic studies, placing them in the context of seventeenth-century scholarship on paganism and Oriental languages.           Situating Kircher in the social world of baroque Rome, with its scholars, artists, patrons, and censors, Stolzenberg shows how Kircher’s study of ancient paganism depended on the circulation of texts, artifacts, and people between Christian and Islamic civilizations. Along with other participants in the rise of Oriental studies, Kircher aimed to revolutionize the study of the past by mastering Near Eastern languages and recovering ancient manuscripts hidden away in the legendary libraries of Cairo and Damascus. The spectacular flaws of his scholarship have fostered an image of Kircher as an eccentric anachronism, a throwback to the Renaissance hermetic tradition. Stolzenberg argues against this view, showing how Kircher embodied essential tensions of a pivotal phase in European intellectual history, when pre-Enlightenment scholars pioneered modern empirical methods of studying the past while still working within traditional frameworks, such as biblical history and beliefs about magic and esoteric wisdom.

About the Author: Daniel Stolzenberg is associate professor of history at the University of California, Davis.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken