Bild nicht verfügbar

Domus: Volume 5: 1960-1964

Fiell, Charlotte & Peter (Hrsg.)

Verlag: Taschen, Köln, 2008
Zustand: as new Hardcover
Verkäufer Antiquariat Gerd Pickener (Bad Salzuflen, NRW, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 20. Juli 2015 Verkäuferbewertung 4 Sterne

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 60,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Verlagsneu, noch original verschweisst, OHNE Mängelstempel, tadelloser Zustand ! Gebundene Ausgabe, Grossformat (21,8 x 31,4 cm), mehrsprachige Ausgabe: Englisch + Italienisch, Taschen Verlag (Köln, 2008). - Etliche DOMUS - Bände sind im Angebot ! -- Versand per versichertem DHL-Express ! Versand ausserhalb Deutschlands auf Anfrage. - Das Beste aus dem Architektur- und Designmagazin "Domus": "Domus" gilt seit mehr als 75 Jahren als die einflussreichste Architektur- und Designzeitschrift der Welt. Der berühmte Mailänder Architekt Gio Ponti gründete sie 1928 mit dem Ziel, den Lesern Einblick zu verschaffen in die charakteristischen Stile ausgewählter Epochen wie zum Beispiel Art Deco, Moderne, Funktionalismus, Pop, Post-Modernismus und späte Moderne. Der kommentierte zwölfbändige "Domus"-Reprint von TASCHEN präsentiert die Highlights der Zeitschrift aus den Jahren 1928 bis 1999 in chronologischer Reihenfolge anhand von ausgesuchten, originalgetreu reproduzierten Artikeln. Auf insgesamt 6.960 Seiten wird die Geschichte der Architektur und des Designs des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet. Seite für Seite werden die spannendsten Design- und Architekturprojekte der Welt in Szene gesetzt und detailliert dokumentiert. Zahlreiche frühe Artikel, die zunächst nur auf Italienisch erschienen waren, sind speziell für diese Publikation zum ersten Mal ins Englische übersetzt worden. Ergänzt wird jeder der 12 Bände durch einen einführenden Essay von so berühmten Architekten und Designern wie Mario Bellini, Francois Burkhardt, Cesare Maria Casati, Stefano Casciani, Germano Celant, Manolo De Giorgi, Fulvio Irace, Vittorio Magnago Lampugnani, Alessandro Mendini, Lisa Licitra Ponti, Ettore Sottsass Jr., Luigi Spinelli und Deyan Sudjic, die alle als Herausgeber der Zeitschrift "Domus" tätig waren und ihr progressives Erscheinungsbild prägten. Zusätzlich verfügt jeder Band über einen umfangreichen Index. Die bandübergreifende Suche nach Architekten, Designern, Firmen und Projekten ermöglicht zudem ein Gesamtindex auf CD (liegt Band 12 bei). Die "Domus"-Sammlung von TASCHEN: Ein must-have für alle Design- und Architekturschulen, für Designer und Architekten, für Sammler und Studenten sowie für alle, die Design lieben. Die Herausgeber Charlotte & Peter Fiell haben zahlreiche Titel bei TASCHEN herausgegeben, darunter 1000 Chairs, Design des 20. Jahrhunderts, Industriedesign A-Z, Skandinavisches Design, Designing the 21st Century, Graphic Design for the 21st Century, 1000 Lights und Contemporary Graphic Design, die Decorative-Art-Serie und die zwölfbändige Ausgabe "Domus" 1928 -1999. ------1960 - 1964: Auf dem Weg zum Pop Design (Band V) Der fünfte Band des domus-Reprints befasst sich mit Architektur und Design aus der ersten Hälfte der 1960er Jahre. Für diese Zeit charakteristisch ist die Koexistenz verschiedener Stile: Die Nachwirkungen des Internationalen Stils und des Guten Designs waren noch immer spürbar, während das Organische Design, das sich parallel seit den späten 1940er Jahren entwickelt hatte, nach und nach seinen Einfluss verlor. In den frühen 1960er Jahren nahm eine neue Richtung Gestalt an, die - von Pop Art und Alltagskultur geprägt - zum Pop Design führte. Dieser Trend lässt sich besonders an den Entwürfen für Inneneinrichtungen und Möbeln ablesen, wo eine Vielzahl neuer Kunst- und Schaumstoffe die traditionellen Materialien wie Metall, Glas oder Holz verdrängten und den Weg für völlig neuartige Gestaltungsformen ebneten. Band V dokumentiert dies anhand von Entwürfen von Ray und Charles Eames, Verner Panton, Achille und Pier Giacomo Castiglioni und Joe Colombo. Zu den architektonischen Höhepunkten gehören die beeindruckenden Bauten von Gio Ponti, Carlo Scarpa, Angelo Mangiarotti, James Stirling und Eero Saarinen. Buchnummer des Verkäufers 010889

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Domus: Volume 5: 1960-1964

Verlag: Taschen, Köln

Erscheinungsdatum: 2008

Einband: Hardcover

Zustand: as new

Anbieterinformationen

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Unnaerstr. 43
58706 Menden
Telefon: 02373/1750248

E-Mail: gerdpickener@web.de

Steuer-Nr.: 328/5189/0935

1. Allgemeines - Geltungsbereich
2. Vertragsschluß
3. Eigentumsvorbehalt
4. Widerrufs- und Rückgaberecht
5. Vergütung
6. Gefahrübergang
7. Gewährleistung
8. Haftungsbeschränkungen und -freistellung
9. Datenschutz
10. Schlußbestimmungen

Allgemeines - Geltungsbereich

1.1.

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßge...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar PayPal Rechnung Banküberweisung