ISBN 10: 1845192028 / ISBN 13: 9781845192020
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: In the 1990s, Latin America emerged from the horror of massive and systematic human rights violations as the region returned to civilian elected regimes. Many hoped that such transitions would bring about significant political, economic and cultural changeâ??the rebuilding of a more democratic order based on a culture of human rights that would reinvigorate democratic practices in the region. Despite the change in political regimes, such aspirations have come up against the "recalcitrant realities" of enduring military enclaves demanding impunity for past crimes, the persistence of neoliberal economics, ineffective and, in some cases, corrupt government coalitions, as well as the seemingly insatiable demands of private domestic and international capital for flexible labor and unregulated capital flows. This volume aims to re-examine Chile's 9/11â??a historically and symbolically charged eventâ??and to explore the lasting legacy of the transformations brought about by the oppressive regimes of the '70s and '80s as they are being experienced today in the cultural, social and intellectual life of the region. Winner of the MACLAS (Middle Atlantic Council of Latin American Studies) Arthur P. Whitaker Prize for best book.

Über den Autor: Silvia Nagy-Zekmi is a professor of Latin American literature and cultural studies at Villanova University. She is the author of Paralelismos transatlanticos: Postcolonialidad y narrativa femenina en America Latina y Africa del Norte. Fernando Leiva is an Assistant Professor in the Department of Latin American and Caribbean Studies at the University at Albany. With James Petras, he co-authored Democracy and Poverty in Chile: The Limits to Electoral Politics (1994).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken