ISBN 10: 1632862255 / ISBN 13: 9781632862259
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,68 durchschnittlich
(85 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Cybercrime is increasingly in the news. Stories about weaknesses in cybersecurity like the "Heartbleed" leak, or malicious software on the cash registers at your local Target have become alarmingly common. Even more alarming is the sheer number of victims associated with these crimes--the identities and personal information of millions is stolen outright as criminals drain bank accounts and max out credit cards. The availability of stolen credit card information is now so common that it can be purchased on the black market for as little as four dollars with potentially thousands at stake for the victims. Possibly even more catastrophic are hackers at a national level that have begun stealing national security, or economic and trade secrets. The world economy and geopolitics hang in the balance.

In Cyberphobia, Edward Lucas unpacks this shadowy, but metastasizing problem confronting our security--both for individuals and nations. The uncomfortable truth is that we do not take cybersecurity seriously enough. Strong regulations on automotive safety or guidelines for the airline industry are commonplace, but when it comes to the internet, it might as well be the Wild West. Standards of securing our computers and other internet-connected technology are diverse, but just like the rules of the road meant to protect both individual drivers and everyone else driving alongside them, weak cybersecurity on the computers and internet systems near us put everyone at risk. Lucas sounds a compelling and necessary alarm on behalf of cybersecurity and prescribes immediate and bold solutions to this grave threat.

About the Author: Edward Lucas is a senior editor at the Economist. He has been covering Eastern Europe since 1986, with postings in Berlin, Moscow, Prague, Vienna, and the Baltic states. He is married to the columnist Cristina Odone. He is the author of The New Cold War, which has been published in more than fifteen languages, and Deception: The Untold Story of East-West Espionage Today. He lives in England.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken