ISBN 10: 1107073626 / ISBN 13: 9781107073623
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: In many young democracies, local politics remain a bastion of nondemocratic practices, from corruption to clientelism to abuse of power. Focusing on the practice of clientelism in social policy in Argentina, this book argues that only the combination of a growing middle class and intense political competition leads local politicians to opt out of clientelism.

Rezension: Advance praise: 'This book offers a succinct and insightful account of the workings of patronage and vote buying in Argentina. Professor Weitz-Shapiro shows that middle-class voters may break away from the perverse equilibrium of beliefs and strategies involved in clientelism, inducing politicians to supply higher quality social protection policies. She provides hope for the improvement of the quality of governance in new democracies. The book is a must-read for scholars of social policy and development around the world.' Alberto Diaz Cayeros, Stanford University

Advance praise: 'Even in polities where clientelism is widespread, some politicians choose alternative electoral strategies. By highlighting its political costs as well as benefits, and providing experimental evidence that vote buying generates hostility among the middle classes, Rebecca Weitz-Shapiro illuminates how clientelism may be curbed. All students of developing democracies will want to read her book.' Thad Dunning, University of California, Berkeley

Advance praise: 'This book takes on an important question in contemporary scholarship in comparative politics in a serious and sophisticated way. Professor Weitz-Shapiro provides a theory that jointly accounts for both the costs and benefits of clientelism in explaining choices by mayors to engage in, or forego, clientelist politics. This is a novel claim, and it certainly is backed by the most sophisticated effort at theory testing of such a model of which I am aware.' Marcus Kurtz, Ohio State University

Advance praise: 'Professor Weitz-Shapiro's book is both an original and important contribution to a set of seminal questions in comparative politics that remain unresolved. It will both improve the state of knowledge on clientelism and push the scholarly debate forward. I plan to use her book as an example in my research methods course, which emphasizes conceptualization and measurement as the fundamental building blocks to research design.' Pauline Jones Luong, University of Michigan, Ann Arbor

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details




Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken