A Cultural History of Medical Vitalism in Enlightenment Montpellier.

Williams, Elizabeth

Verlag: Ashgate, 2003
ISBN 10: 0754608816 / ISBN 13: 9780754608813
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

369p black cloth, clean dustjacket, pages clear throughout, near fine copy, this title was published in the series The History of Medicine in Context. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: One of the key themes of the Enlightenment was the search for universal laws and truths that would help illuminate the workings of the universe. It is in such attitudes that we trace the origins of modern science and medicine. However, not all 18th-century scientists and physicians believed that such universal laws could be found, particularly in relation to the differences between living and inanimate matter. From the 1740s physicians working in the University of Medicine of Montpellier began to contest Descartes's dualist concept of the body-machine that was being championed by leading Parisian medical "mechanists". In place of the body-machine perspective that sought laws universally valid for all phenomena, the vitalists postulated a distinction being living and other matter, offering a holistic understanding of the physical-moral relation in place of mind-body dualism. Their medicine was not based on mathematics and the unity of the sciences, but on observation of the individual patient and the harmonious activities of the "body-economy". Vitalists believed that illness was a result of disharmony in this "body-economy" which could only be remedied on an individual level depending on the patient's own "natural" limitations. The limitations were established by a myriad of factors such as sex, class, age, temperament, region and race, which negated the use of a single universal treatment for a particular ailment. Ultimately Montpellier medicine was eclipsed by that of Paris, a development linked to the dynamics of the Enlightenment as a movement bent on cultural centralisation, acquiring a reputation as a kind of anti-science of the exotic and the mad. This study seeks to give Montpellier vitalism the attention it deserves by historians.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: A Cultural History of Medical Vitalism in ...
Verlag: Ashgate
Erscheinungsdatum: 2003
Zustand: As New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken