De Corneae Transplantatione. Dissertatio Inauguralis.

Thomé, Wilhelm

Erscheinungsdatum: 1834
Verkäufer Antiq. F.-D. Söhn - Medicusbooks.Com (Marburg, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 12. Januar 2006 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied: VDA

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 740,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Bonnae, typis Caroli Georgii, 1834, 4°, 3 Bl., 26 pp., 3 handcolorierte lith. Tafeln mit 8 Abbildungen, feiner roter Halbleinenband der Zeit, Goldschnitt und Rückenvergoldung; feines Exemplar. Erste Auflage! Im Jahre 1834 promovierte Wilhelm Thomé (1809 (10 ?)-1846) mit dieser Arbeit über die Verpflanzung der Hornhaut. Er experimentierte ebenfalls an Hunden und Kaninchen und konnte sich rühmen, daß die Hornhaut, in fünf von acht Versuchen einheilte, angeblich mit teilweisem Erhalt der Durchsichtigkeit. Thomés Methode bestand darin, mit dem Starmesser etwas vom Rande der Cornea entfernt einzugehen und sie dann mit der Schere auszuschneiden. Später benutze er dazu ein zweischneidiges Messer. Er gewann zunächst das Transplantat auf diese Weise und excidierte erst dann am Empfängerauge. Zur Befestigung verwendete er Ligaturen und verzichtete auf anschließenden Verschluß des Auges, da er sich so einen besseren Abfluß des Wundsekrets versprach." Giese Angeregt durch Arbeiten von Stilling und Thomé führten nach 1840 Ärzte verschiedener Nationalitäten, zu denen Davis, Plouvier, Feldmann und Hauenstein gehörten unter Leitung Desmarres Tierversuche durch, deren Ergebnisse Desmarres 1843 der Académie Royale des Sciences vorlegte und in der er feststellte, daß die Übertragung von Hornhaut eines Tieres auf ein anderes gut möglich sei, daß sie auch anwachse, aber sich bis auf manchmal klarbleibende Randpartien stets eintrübe. Münchow Wilhelm Thomé, am 22. Dez. 1809 geboren in Oberollendorf bei Bonn, studierte seit 1828 Medizin in Bonn und promovierte dort 1834, anschließend setzte er seine Studien in Berlin fort, kehrte 1836 als approbierter Arzt nach Bonn zurück und unternahm von dort aus Studienreisen nach Wien, Venedig, Neapel, Florenz, Rom und Paris. 1838 ließ er sich in Köln nieder und errichtete dort eine Augenheilanstalt, die er erfolgreich leitete. 1846 starb er an den Folgen eines Schlaganfalles. Engelmann 576; SGC I; Callissen 33, p.21; Hirschberg 344; Münchow, Geschichte der Augenheilkunde p.691; Giese, Geschichte der Hornhauttransplantation, p.44. Buchnummer des Verkäufers 31233

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: De Corneae Transplantatione. Dissertatio ...

Erscheinungsdatum: 1834

Art des Buches: Buch

Anbieterinformationen

Antiquariat für Medizin - Fritz-Dieter Söhn - MedicusBooks.Com, 35037 Marburg, Renthof 8, Deutschland, 0049-(0)6421-66002, Fritz-Dieter.Soehn@t-online.de - is a mail order firm founded in 1978 by Fritz-Dieter Söhn. It has one of the world's largest inventories of old, rare, and out-of-print books in medicine, surgery, and related fields -- more than 25,000 already registered titles and many more on stock. We have a comprehensive stock of secondary sources, books on medical history, medical biography, and medical bibliography. Our stock includes not only books but engraved prints to all medical subjects, as well portraits of physicians, surgeons, and medical scientists. We issue catalogues on all special fields of medicine on request so please order our catalogues. Please let us know what subjects and authors you search for, and be sure we respond to your want lists.

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Information zur Verbraucherschlichtung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ - According to ILAB rules. Mailing charge extra. Visa and Mastercard accepted. Please quote if you wish delivery by Air- or Surface Mail Allgemeine Geschäftsbedingungen Antiquariat für Medizin Fritz-Dieter Söhn Renthof 8 D-35037 Marburg Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des Antiquariat für Medizin, Fritz-Dieter Söhn und Widerufsbelehrung I.Vertragsabschluss, Angebot und Widerrufsreccht: 1. Die Angebote des Ve...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Impressum & Info zum Verkäufer

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse PayPal Rechnung