ISBN 10: 0190232145 / ISBN 13: 9780190232146
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
4 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Rezension: Why do all people everywhere of all ages in all societies over all history and throughout the entire world invest nearly inconceivable resources in imaginative fiction-dreams, daydreams, simulations, counterfactual scenarios, possibilities, reveries, poems, plays, films, cartoons, tragedies, comedies, dramas? The scientific question is open, grand, and fundamental. Ellen Spolsky's cognitive defense of fiction is a major contribution. ( Mark Turner, Institute Professor and Professor of Cognitive Science, Case Western Reserve University)

Instability, failure, and representational hunger afford individuals and societies 'the freedom to reimagine and change direction,' while art and literature are the protected spaces for such reimagining. To explain how this works, Spolsky brings together cutting-edge research in evolutionary biology, social and legal history, and literary criticism. Brilliant, witty, reader-friendly, The Contracts of Fiction is the gold standard of cognitive literary studies. This is the scholarship of the future. ( Lisa Zunshine, editor of The Oxford Handbook of Cognitive Literary Studies)

Extending the author's pioneering efforts to foster dialogue between literary studies and the cognitive sciences, Ellen Spolsky's The Contracts of Fiction shows how a range of artifacts ( poetry as well as drama, narratives as well as static images)

The Contracts of Fiction asks why we invest so much energy producing, consuming, and sharing fictions despite their evident lack of truth value. Deftly recruiting concepts from the biological and cognitive sciences to the aid of literary theory, Ellen Spolsky produces the most compelling synthesis to date of cognitive, evolutionary, and literary understandings of the human imagination. ( Alan Richardson, author of The Neural Sublime)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: $listing_disp.getBaseListing().getTitle()



Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken