ISBN 10: 1138187011 / ISBN 13: 9781138187016
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

This study focuses on conceptual questions that arise when we explore the fundamental aspects of violence. Mark Vorobej teases apart what is meant by the term ?violence,? showing that it is a surprisingly complex, unwieldy and highly contested concept. Rather than attempting to develop a fixed definition of violence, Vorobej explores the varied dimensions of the phenomenon of violence and the questions they raise, addressing the criteria of harm, agency, victimhood, instrumentality, and normativity. Vorobej uses this multifaceted understanding of violence to engage with and complicate existing approaches to the essential nature of violence: first, Vorobej explores the liberal tradition that ties violence to the intentional infliction of harm, and that grows out of a concern for protecting individual liberty or autonomy. He goes on to explore a more progressive tradition ? one that is usually associated with the political left ? that ties violence to the bare occurrence of harm, and that is more concerned with an equitable promotion of human welfare than with the protection of individual liberty. Finally, the book turns to a tradition that operates with a more robust normative characterization of violence as a morally flawed (or forbidden) response to the ontological fact of (human) vulnerability. This nuanced and in-depth study of the nature of violence will be especially relevant to researchers in applied ethics, peace studies and political philosophy.

Rezension:

"This is a masterful analysis of the debate over how violence should be understood, along with the author?s justification of a far more precise and logical definition of the concept. A persuasive analysis of exceptional skill and elegance, the book should be read by everyone concerned about limiting the tragic effects of violence in our lives." ? Robert Paul Churchill, George Washington University, USA

"The strength of Vorobej's proposal obviously lies in its broad scope, which is meant to capture as many heterogeneous cases of violence as possible ... [His] detailed discussion of criteria and cases does more than just introduce a definitional approach to violence by presenting fundamental theoretical and practical questions about it." ? Notre Dame Philosophical Reviews

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken