ISBN 10: 0198714513 / ISBN 13: 9780198714514
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Comparative study has emerged as the new frontier of constitutional law scholarship as well as an important aspect of constitutional adjudication. Increasingly, jurists, scholars, and constitution drafters worldwide are accepting that 'we are all comparativists now'. And yet, despite this tremendous renaissance, the 'comparative' aspect of the enterprise, as a method and a project, remains under-theorized and blurry. Fundamental questions concerning the very meaning and purpose of comparative constitutional inquiry, and how it is to be undertaken, are seldom asked, let alone answered. In this path-breaking book, Ran Hirschl addresses this gap by charting the intellectual history and analytical underpinnings of comparative constitutional inquiry, probing the various types, aims, and methodologies of engagement with the constitutive laws of others through the ages, and exploring how and why comparative constitutional inquiry has been and ought to be pursued by academics and jurists worldwide.

Through an extensive exploration of comparative constitutional endeavours past and present, near and far, Hirschl shows how attitudes towards engagement with the constitutive laws of others reflect tensions between particularism and universalism as well as competing visions of who 'we' are as a political community. Drawing on insights from social theory, religion, history, political science, and public law, Hirschl argues for an interdisciplinary approach to comparative constitutionalism that is methodologically and substantively preferable to merely doctrinal accounts. The future of comparative constitutional studies, he contends, lies in relaxing the sharp divide between constitutional law and the social sciences.

Comparative Matters makes a unique and welcome contribution to the comparative study of constitutions and constitutionalism, sharpening our understanding of the historical development, political parameters, epistemology, and methodologies of one of the most intellectually vibrant areas in contemporary legal scholarship.

Inhaltsangabe: [ Comparative Matters: The Renaissance of Comparative Constitutional Law By ( Author ) Oct-2014 Hardcover

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken