LET THEM CALL ME REBEL: Saul Alinsky, His Life AND Legacy.

HORWITT, Sanford D.

Verlag: Knopf, 1989., 1989
ISBN 10: 0394572432 / ISBN 13: 9780394572437
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

xvi, 595 pages. 2nd printing of the 1st edition, one month after publication. Hardcover. Photos. Notes. Bibliography. Index. Near Fine in Near Fine dustjacket. Slight sunning to top/bottom cover edges. Bright, tight and clean; no names, marks or tears, price intact. ISBN: 0394572432 Based on interviews and unused archives. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,87 durchschnittlich
(68 Bewertungen)

Inhaltsangabe: In the course of his flamboyant career as an all-purpose activist, Saul Alinsky went from organizing working-class ethnics in one of Chicago's most blighted neighborhoods to mapping out strategies for the civil rights and antiwar movements of the 1960s. He enlisted allies-from Catholic clergymen to labor unionists and black activists-in battles waged against opponents from slumlords to the Eastman Kodak corporation. The range of Alinsky's activities, the intensity of his beliefs, and his exhilarating mixture of crudeness and calculation almost vibrate off the pages of this passionate and inspiring biography.

From Publishers Weekly: Folk hero to 1960s student activists, community organizer Saul Alinsky (1909-1972) believed that citizenship meant participation and a questioning attitude toward authority. Raised in a Chicago slum by Russian-Jewish parents, he started out as a criminologist working with imprisoned mobsters and teenage gangs. Organizing a neighborhood council in Chicago's stockyard transformed him into a social activist. In this solid biography, Horwitt, a political consultant to advocacy groups, limns two sides of Alinsky: the self-promoter and fundraiser with elitist connections, and the populist who was adept at rallying apathetic, demoralized people against racism, slum landlords, poverty and unresponsive institutions. Alinsky's personal tragedies--his first wife drowned, his second wife had multiple sclerosis--seemed to drive him harder in crusading for social justice. His sharp criticism of what he saw as shortcomings in the civil rights movement and the federal war on poverty make this book timely. Photos.
Copyright 1989 Reed Business Information, Inc.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: LET THEM CALL ME REBEL: Saul Alinsky, His ...
Verlag: Knopf, 1989.
Erscheinungsdatum: 1989
Zustand: Fine

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken