British Waterways im Wandel der Zeit

Imke Sander

Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Jan 2014, 2014
ISBN 10: 3639064577 / ISBN 13: 9783639064575
Neu / Taschenbuch / Anzahl: 1
Verkäufer Rheinberg-Buch (Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Neuware - Wasserwege in Großbritannien erleben ihre zweite Revolution. Besonders für britische Kanäle - die Canals - hat ein neues Zeitalter begonnen. Einst waren sie die pulsierenden Adern der Industrialisierung. Sie ermöglichten einen lückenlosen Anschluss der industriellen Zentren an die Seehäfen und sicherten dem Land die zentrale Position innerhalb des florierenden Welthandels. Die Blütezeit der Canals war mit dem Aufkommen der Eisenbahn ab Mitte des 19. Jahrhunderts jedoch beendet. Durch das Engagement der britischen Behörden begann schließlich hundert Jahre später - ab den 60er Jahren - ein neues Kanalzeitalter. Die Canals gewannen seitdem zunehmend an Bedeutung für die Freizeitindustrie, insbesondere den Bootstourismus. Zahlreiche Körperschaften und Privatpersonen machten die Wasserwege wieder befahrbar und Schleusen, Tunnel, Brücken oder Aquädukte touristisch zugängig. So tragen die Canals den Charme der Industrialisierung in die Gegenwart und prägen heute noch das Landschaftsbild. Die Autorin Imke Sander gibt einen Überblick über Entstehung, wirtschaftliche Nutzung und Transformation der Canals und erörtert die aktuelle Bedeutung der Wasserwege für die britische Tourismusindustrie. 152 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783639064575

Über diesen Titel:

Reseña del editor: Wasserwege in Großbritannien erleben ihre zweite Revolution. Besonders für britische Kanäle - die Canals - hat ein neues Zeitalter begonnen. Einst waren sie die pulsierenden Adern der Industrialisierung. Sie ermöglichten einen lückenlosen Anschluss der industriellen Zentren an die Seehäfen und sicherten dem Land die zentrale Position innerhalb des florierenden Welthandels. Die Blütezeit der Canals war mit dem Aufkommen der Eisenbahn ab Mitte des 19. Jahrhunderts jedoch beendet. Durch das Engagement der britischen Behörden begann schließlich hundert Jahre später - ab den 60er Jahren - ein neues Kanalzeitalter. Die Canals gewannen seitdem zunehmend an Bedeutung für die Freizeitindustrie, insbesondere den Bootstourismus. Zahlreiche Körperschaften und Privatpersonen machten die Wasserwege wieder befahrbar und Schleusen, Tunnel, Brücken oder Aquädukte touristisch zugängig. So tragen die Canals den Charme der Industrialisierung in die Gegenwart und prägen heute noch das Landschaftsbild. Die Autorin Imke Sander gibt einen Überblick über Entstehung, wirtschaftliche Nutzung und Transformation der Canals und erörtert die aktuelle Bedeutung der Wasserwege für die britische Tourismusindustrie.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: British Waterways im Wandel der Zeit
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Jan 2014
Erscheinungsdatum: 2014
Einband: Taschenbuch
Zustand: Neu

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Imke Sander
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller (2008)
ISBN 10: 3639064577 ISBN 13: 9783639064575
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung VDM Verlag Dr. Müller, 2008. Taschenbuch. Zustand: Gebraucht. Gebraucht - Sehr gut sg - ungelesenes mängelexemplar, gestempelt, mit leichten lagerspuren - Wasserwege in Großbritannien erleben ihre zweite Revolution. Besonders für britische Kanäle - die Canals - hat ein neues Zeitalter begonnen. Einst waren sie die pulsierenden Adern der Industrialisierung. Sie ermöglichten einen lückenlosen Anschluss der industriellen Zentren an die Seehäfen und sicherten dem Land die zentrale Position innerhalb des florierenden Welthandels. Die Blütezeit der Canals war mit dem Aufkommen der Eisenbahn ab Mitte des 19. Jahrhunderts jedoch beendet. Durch das Engagement der britischen Behörden begann schließlich hundert Jahre später - ab den 60er Jahren - ein neues Kanalzeitalter. Die Canals gewannen seitdem zunehmend an Bedeutung für die Freizeitindustrie, insbesondere den Bootstourismus. Zahlreiche Körperschaften und Privatpersonen machten die Wasserwege wieder befahrbar und Schleusen, Tunnel, Brücken oder Aquädukte touristisch zugängig. So tragen die Canals den Charme der Industrialisierung in die Gegenwart und prägen heute noch das Landschaftsbild. Die Autorin Imke Sander gibt einen Überblick über Entstehung, wirtschaftliche Nutzung und Transformation der Canals und erörtert die aktuelle Bedeutung der Wasserwege für die britische Tourismusindustrie. 152 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1000411384

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 44,25
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer