Biblia, Das ist Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments.samt denen Apocryphis.mit des ... Biblia, Das ist Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments.samt denen Apocryphis.mit des ... Biblia, Das ist Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments.samt denen Apocryphis.mit des ... Biblia, Das ist Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments.samt denen Apocryphis.mit des ...

Biblia, Das ist Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments.samt denen Apocryphis.mit des seligen Übersetzers Lehrreichen Vorreden und eingeruckten Glossen.mit schönen Kupfern ausgeziert und an das Licht gebracht.

Verlag: Andreä Endters seel. Sohn und Erben, Nürnberg, 1717
Verkäufer Antiquariat Friederichsen (Hamburg, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 12. März 2015 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 1.450,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 45,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

( Biblia germanica / Endter-Bibel ) 22 n.n. Blätter, 1192 Seiten, 3 n.n. Blätter, 336 Seiten, 4 n.n. Blätter. Mit einigen gestochenen Vignetten. Mit 13 Kupfern ( Haupttitel " Biblia ", 2 Zwischentiteln ( Altes- und Neues Testament ) sowie 1 Porträt Luthers und 9 Kupferstichporträts von Propheten bzw. Evangelisten ( Moses, Jesaja, Jeremias, Hesekiel, Daniel, Matthäus, Marcus, Lucas, Johannes ) sowie mit 39 nummerierten sogenannten " Rhombenkupfern " die teils von Johann Jakob von Sandrart entworfen und von Leonhard Heckenauer II gestochen wurden ( Weitere von Cornelis Nicola Schurtz, Joseph a Montalegre, Joan Alexander Boener, Sartorius ). Geprägter Ledereinband der Zeit auf Holzdeckeln, 4° ( 23 x 16 x 11 cm : Höhe x Breite x Tiefe ). Leider von insgesamt schlechtem Zustand: Einband stark beschädigt, Lederbezug mit großen Fehlstellen, wurmstichig, fleckig, Rücken fehlt ganz, Schließen fehlen. Bindung defekt, Buchblock fast lose und verzogen, einzelne Seiten lose. ( Seiten und Kupfer collationiert - alle vorhanden ). Marmorierte Vorsatzpapiere. Etliche Seiten und auch Kupfertafeln mit teils deutlichen Beschädigungen. Durchgehend stärker fingerfleckig, teils etwas stockfleckig, teils stärker wasserrandig. Sowie gelegentlich wenige Notizen und Anstriche von alter Hand. Haupttitel sowie Zwischentitel zum AT und erste Seiten mit stärkeren Randläsionen, eselsohrig, fleckig, teils lose. Seite 373 - 460 mit schwachem Wasserrand, S. 414 - 460 mit stärkerem Wasserrand, Kupfertafel 21+23 mit Eckabriß, S. 653 - 750 mit Beschädigungen am unteren Rand ( wenige Seiten mit kleinem Textverlust ), S. 800 - 1100 mit Wasserrand, S. 1180 - ( NT) 71 mit Beschädigung am unteren Rand, hiervon sind auch die Kupfer 29 - 34 sowie der Zwischentitel zum NT und das Porträt des Evangelisten Matthäus sowie Marcus betroffen, Seiten ( NT ) 307 bis zum Schluß teils lose, mit Randläsionen, eselsohrig. - Stark restaurierungsbedürftig ! - Vorliegende Jubiläumsbibel zum 200-jährigen Geburtstag des Thesenanschlags Luthers an die Wittenberger Schloßkirche ist eine der schönsten und die seltenste der vielen Endter-Bibeln. In der Literatur bekannt ist meist nur die Großfoliobibel des Jahres 1717, nicht aber diese Quartausgabe. Diese "lehnt sich an die Saubert-Bibel von 1690 an. Die vorliegende Ausgabe übernahm von ihr das Titel- u. Lutherbild, 39 Bildseiten mit den Kupferstichen .sowie die 9 biblischen Bildnisse . teilweise in Nachstichen v. J. A. Boener. Sie bringt aber weder die Vorrede Sauberts noch dessen Summarien. Sie verzichtet auf jede Vorrede eines Herausgebers und begnügt sich mit kurzen Inhaltsangaben zu den biblischen Büchern. Sie behält aber alle Vorreden Luthers bei und kommentiert die Bibel in Anlehnung an dieWeimarer Bibel mit 3 ausführlichen. Registern. . Die Auszeichnung auch dieser Jubiläumsbibel sind die beiden Kupfertitel zum AT u. NT, entworfen von dem damaligen Nürnberger Akademiedirektor Jo. Daniel Preisler (1666-1737, vgl Thieme-Becker XXVII 373/74), gestochen v. Hieronymus Bölmann (tätig um 1710-1730, vgl. ThB IV 201) . " (H. Oertel aaO). - Die neutestamentlichen 'Rhomben'-Kupfer hat Johann Jakob von Sandrart (1655-1698, vgl. Thieme-Becker XXIX 39) entworfen, die Leonhard Heckenauer II (um 1655-1714, vgl. Thieme-Becker XVI 210) gestochen hat. ( Pic erhältlich / webimage available ). Buchnummer des Verkäufers 1285

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Biblia, Das ist Die ganze Heilige Schrift ...

Verlag: Andreä Endters seel. Sohn und Erben, Nürnberg

Erscheinungsdatum: 1717

Anbieterinformationen

Buchhandlung&Antiquariat Friederichsen Inhaber: Philipp Görke Wellingsbüttler Weg 134 D-22391 Hamburg Deutschland - Germany Tel.: +49(0)40-5361098 Email: buchfried@t-online.de UIDNr: DE 118501565 HandelsregNr.: A 62727 (Hamburg) Einzelunternehmen: Inhaber Philipp Görke Buchhandlung&Antiquariat Friederichsen Inhaber: Philipp Görke Wellingsbüttler Weg 134 D-22391 Hamburg Deutschlang - Germany Tel.: +49(0)40-5361098 Email: buchfried@t-online.de UIDNr: DE 118501565 HandelsregNr.: A 62727 (Hamburg) Einzelunternehnmn: Inhaber Philipp Görke Meine Firma wurde 1868 in Hamburg gegründet. In den letzten Jahrzehnten ist der Geschäftsbereich des Antiquariats von mir kontinuierlich ausgebaut worden, so daß jetzt ca. 11000 alte Bücher sowie zahlreiche Grafiken, Ölgemälde, Bronzen und Kunstgegenstände nebst einigen Antiquitäten in meinem Bestand sind. Das allermeiste hiervon ist in meinem online-Bestand sichtbar incl. eines Pics. Weitere Pics zu den angebotenen Artikeln können auf Anfrage gern per Email gesandt werden. Wenn Sie hier im Geschäft Titel meines Angebots anschauen möchten bitte ich um vorherige Kontaktaufnahme. Damit ich überprüfen kann ob der Titel vorhanden ist um diesen für Sie herauszulegen - denn nicht alles Angebotene findet sich bei mir im Laden, manches ist auch ausgelagert. Ich würde mich freuen Sie in meinem Geschäft begrüßen zu dürfen. Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag jeweils von 10 - 13 Uhr sowie ggf. nach Absprache. Kunden-Parkplätze finden Sie vor meinem Geschäft. Die S-Bahn-Station Wellingsbüttel findet sich in fußläufiger Entfernung. Ständig Ankauf alter, antiker Bücher insbesondere alter Fach- und Sachbücher, alter Kinderbücher ( Bilderbücher ) und bibliophiler Ausgaben wie z.B. Ganzlederausgaben, signierte und nummerierte Ausgaben, Pressendrucke. Ferner alte Ölgemälde, Gemälde, insbesondere auch Moderne Kunst und Grafik-Konvolute sowie Bronze Plastiken und Figuren in Marmor oder Alabaster, ggf. Porzellan ( Meissen - KPM ). Im nördlichen Hamburger Stadtgebiet nach Absprache auch Hausbesuch möglich. Ich bin u.a. auf folgenden Plattformen vertreten: www.abebooks.com / www.abebooks.de / www.zvab.com sowie bei www.booklooker.de sowie bei www.buchfreund.de Wenn Sie Fragen haben, so kontaktieren Sie mich am besten via Email: buchfried@t-online.de

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Buchhandlung&Antiquariat Friederichsen Inh.: Ph. Görke Wellingsbüttler Weg 134 D-22391 Hamburg Deutschland/Germany Tel:+49(0)40/5361098 Email:buchfried@t-online.de Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 118501565 Handelsregisternummer: A 62727 ( Hamburg ) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen, Wellingsbüttler Weg 134, 22391 Hamburg ( Tel.: 040 /5361098 / Email: buchfried@t-online.de ) § 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Bu...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen. Für Gemälde oder Kunstgegenstände größeren oder sehr schweren Formats können erhöhte Versandkosten anfallen. Größere Bilder werden im Regelfall nur ausgerahmt versandt. Kosten eines höherversicherten Versands oder Express-Versands auf Kundenwunsch können höher ausfallen - dies bitte erfragen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar Banküberweisung