Bild nicht verfügbar

Der Begriff der Subjektivität bei Kierkegaard. Ein Beitrag zur christlichen Existenzdarstellung.

Richter, Liselotte:

Verlag: Würzburg : Triltsch,, 1934
Zustand: Sehr gut Softcover
Verkäufer Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß (Berlin, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 18. Oktober 2005 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied:
Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 42,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 20,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

110 S. Bibliotheksexemplar mit Signaturschild und Stempeln aus der Bibliothek des Institut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED. Lichtspurig. Papierbedingt leicht gebräunt. - Der theoretisch-philosophische u. Kierkegaards existentieller Subjektsbegriff -- Die Sünde: Auseinandersetzung mit Sokrates -- Der Glaube: die Dialektik des Paradox -- Die Verzweiflung: Vorstufen und Anfang des Subjektivwerdens -- Die Geschöpflichkeit: (Vogel und Lilie) Das Werden: Subjektivität als unendliche Aufgabe -- Luther, der ursprünglich-christliche Ansatz im neuen Subjektsverständnis -- Die "Weltlichkeit" (Aufklärung und Spekulation) -- Die "Absplitterung": Kierkegaards "Operation" -- Die Schuld vor Gott -- Anhang : Übersicht über Kierkegaards geistesgeschichtliches Arbeitsmaterial (aus bisher noch nicht übersetzten Tagebuchnotizen): Textproben -- Interpretierender Inhaltsbericht. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Buchnummer des Verkäufers 953510

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Der Begriff der Subjektivität bei ...

Verlag: Würzburg : Triltsch,

Erscheinungsdatum: 1934

Einband: Broschiert.

Zustand: Sehr gut

Auflage: Erste Ausgabe.

Anbieterinformationen

Wir sind ein reines Versandantiquariat, Besuche zum Abholen oder Inspizieren von Büchern sind aber möglich.

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied
Verband: GIAQ
Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Widerrufsbelehrung und
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
Fundus-Online GbR
Borkert / Schwarz / Zerfaß
Kurfürstenstr. 14
10785 Berlin
Tel: 030-25793712
Fax: 030-25793713
www.buch-fundus.de

§ 1  Allgemeines
 Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen
der Fundus-Online GbR und dem Kunden.
 
§ 2  Angebot und Vertragsschluss
 
1.  Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindendes
Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine ko...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden Sie ggf. informiert, dass zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar PayPal Rechnung Banküberweisung