ISBN 10: 3656716129 / ISBN 13: 9783656716129
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Vom Verlag: Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Historisches Seminar), Veranstaltung: Seminar: "Und natürlich darf geschossen werden." Zur Geschichte des RAF-Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kommentar des Dozenten. Sprache: 3/3 Punkten Äußere Form: 3/3 Punkten Aufbau: 2/3 Punkten. Literaturbesprechung müsste in die Einleitung. Wissenschaftliche Erschließung: 2/3 Punkten. Fragestellung hätte etwas engagierter ausfallen können. Eigenständigkeit: 2/3 Punkten. Sehr eigenständige Themenwahl, die im Rahmen der Hausarbeit umgesetzt wurde. Stil-, Ausdruck und Orthographieanmerkungen des Dozenten umgesetzt. , Abstract: Die vorliegende Arbeit versucht eine Antwort auf die Frage zu finden, welche Rolle Horst Herold bei der Bekämpfung der RAF gespielt hat. Der zu betrachtende Zeitraum begrenzt sich hierbei auf den Zeitraum zwischen der Amtsübernahme Horst Heroldsals Chef des Bun-dekriminalamtes am 1. September 1971 und seinem vorzeitigen Eintritt in den Ruhestand am 31. März 1981. Unter Bekämpfung werden hier die Mittel der inneren Sicherheit, die der Länderpolizei, Bundeskriminalamt und Verfassungsschutz verstanden. Nach einem biographischen Abriss Horst Herolds folgt eine Erläuterung zur Quellen- und Literaturwahl. Dabei werden auch kurz die hervortretenden Probleme erläutert, auf die man unweigerlich stößt, wenn man sich an die Thematik RAF und staatlicher Reaktion historisch annähern will. Im Hauptteil werden ausgewählte Quellen nach verschiedenen Gesichtspunk-ten analysiert und anschließend versucht, einen Zusammenhang zwischen Horst Herold als Amtschef des BKA und der Bekämpfung der RAF herzustellen. Zum Schluss wird ein Fazit gezogen, in dem dargelegt wird, inwieweit die Ausgangsfrage beantwortet werden konnte.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Nicolai Zimmermann
Verlag: GRIN Verlag Aug 2014 (2014)
ISBN 10: 3656716129 ISBN 13: 9783656716129
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Aug 2014, 2014. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. 213x136x4 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Historisches Seminar), Veranstaltung: Seminar: 'Und natürlich darf geschossen werden.' Zur Geschichte des RAF-Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit versucht eine Antwort auf die Frage zu finden, welche Rolle Horst Herold bei der Bekämpfung der RAF gespielt hat. Der zu betrachtende Zeitraum begrenzt sich hierbei auf den Zeitraum zwischen der Amtsübernahme Horst Heroldsals Chef des Bun-dekriminalamtes am 1. September 1971 und seinem vorzeitigen Eintritt in den Ruhestand am 31. März 1981. Unter Bekämpfung werden hier die Mittel der inneren Sicherheit, die der Länderpolizei, Bundeskriminalamt und Verfassungsschutz verstanden. Nach einem biographischen Abriss Horst Herolds folgt eine Erläuterung zur Quellen- und Literaturwahl. Dabei werden auch kurz die hervortretenden Probleme erläutert, auf die man unweigerlich stößt, wenn man sich an die Thematik RAF und staatlicher Reaktion historisch annähern will. Im Hauptteil werden ausgewählte Quellen nach verschiedenen Gesichtspunk-ten analysiert und anschließend versucht, einen Zusammenhang zwischen Horst Herold als Amtschef des BKA und der Bekämpfung der RAF herzustellen. Zum Schluss wird ein Fazit gezogen, in dem dargelegt wird, inwieweit die Ausgangsfrage beantwortet werden konnte. 16 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656716129

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer