ISBN 10: 1780769822 / ISBN 13: 9781780769820
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Film has always been a vital medium for articulating the Basque region’s unique identity and politics. Its history reveals the interconnection of aesthetics and politics, from romanticised early twentieth-century travelogues to contemporary Oscar-winning short films in the Basque language. This book is the definitive study of Basque film, analysing its key films, directors and institutions.Before the Spanish Civil War, filmic depictions of the Basque landscape often nostalgically focused on servile rural industry. Foreign documentary filmmakers such as Pathé drew on its countryside as an indicator of Otherness, as did Orson Welles in his Basque Country episode of Around the World with Orson Welles, which compares the Basques to Native Americans. During the Franco Era, local film societies proliferated and a unique aesthetic of opposition in cinema emerged. The peculiar formal qualities of Euskara, the banned Basque language, were sublimated into a visual grammar of canted angles, jump cuts, ellipses and staccato editing. Ama Lur by Fernando Larruquert and Néstor Basterretxea exemplifies how film collages were also made to approximate the verse form of bertsolari―improvising Basque poets.Post-Franco, the newly autonomous Basque government funded cinema and a ‘new wave’ scene flowered. The 1980s and 1990s saw a boom in auteurist films, led by directors such as Juanma Bajo Ulloa (Alas de mariposa and La madre muerta) and Julio Medem (Vacas, La ardilla roja and Pelota vasca: la piel contra la piedra). The books interprets this activity alongside Spanish cinema and developments in Basque culture, such as the establishment of the Guggenheim Museum in Bilbao. It also charts the contemporary impact of Basque Filmoteca (Film Institute), the television channel Euskal Telebista, and Kimuak (a short film agency)―in producing and disseminating Basque-language films worldwide. Based on archival research, close readings of films and in-depth interviews with influential figures in the Basque film scene, this book is essential reading for world film scholars and cultural historians.

Book Description: María Pilar Rodríguez is Professor in the Department of Communication at Deusto University, San Sebastián. She is the editor of Cultural Studies: Basque/European Perspectives (2009) and several monographs on modern and contemporary Spanish and European cinema and literature.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken