Band 14: Arm und Reich - Zur Ressourcenverteilung in prähistorischen Gesellschaften - 8. ... Band 14: Arm und Reich - Zur Ressourcenverteilung in prähistorischen Gesellschaften - 8. ... Band 14: Arm und Reich - Zur Ressourcenverteilung in prähistorischen Gesellschaften - 8. ... Band 14: Arm und Reich - Zur Ressourcenverteilung in prähistorischen Gesellschaften - 8. ...

Band 14: Arm und Reich - Zur Ressourcenverteilung in prähistorischen Gesellschaften - 8. Mitteldeutscher Archäologentag vom 22. bis 24. Oktober 2015 in Halle (Saale)

Hrsg. Harald Meller, Hans Peter Hahn, Reinhard Jung & Roberto Risch

Verlag: Halle (Saale), 2016
ISBN 10: 3944507452 / ISBN 13: 9783944507453
Neu / Hardcover / Anzahl: > 20
Verkäufer Verlag Beier & Beran (Langenweißbach, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

2 Bände mit 651 Seiten, zahlreiche meist farbige Abbildungen, Karten und Pläne, 32 Beiträge zum Stand der Forschung, Beiträge in Deutsch und Englisch, Festeinband, 21,5 x 30,0 cm Inhalt: Die Frage nach »Arm und Reich«, also nach sozialer Ungleichheit, ist, wie ein Blick in die Tageszeitungen deutlich macht, ein hochaktuelles Thema. Zugleich ist sie eine der Grundfragen menschlicher Gemeinschaften. Zumindest seit dem Beginn der Geschichtsschreibung ist soziale Ungleichheit, die sich aus der unterschiedlichen Verteilung der Güter ergibt, in erstaunlicher Schärfe und über alle Epochen hinweg belegt. Gerade zu Beginn der schriftlich überlieferten Menschheitsgeschichte waren Ungleichheit und steile soziale Hierarchien eher die Regel als die Ausnahme. Bereits der älteste überlieferte Menschheitsmythos - das Gilgamesch-Epos (Maul 2012) - zeigt, dass dieser Zustand zudem auch als gesellschaftliches Grundproblem gesehen wurde. Seitdem wurden zahlreiche Modelle entwickelt, um Ungleichheit auszugleichen, ohne sie jedoch zum Verschwinden zu bringen. Sie ist bis heute in mehr oder weniger starker Ausprägung Teil der gesellschaftlichen Lebensrealität. Doch war dies immer schon so? Schließlich betrachtet die Geschichtsschreibung nur einen kleinen Abschnitt der Menschheitsgeschichte und hier wiederum nur die staatlichen Systeme, in denen die dort wahrgenommene Ungleichheit schriftlich erfasst und dokumentiert wurde. Der größte Teil der Menschheitsgeschichte spielte sich für die vor allem mit Schriftquellen arbeitenden Historiker im Verborgenen ab, da ein Anteil von etwa 99 % auf die Vorgeschichte des Menschen entfällt. Zudem setzte die Schriftlichkeit in zahlreichen Weltgegenden außerhalb Europas erst im letzten Jahrtausend oder gar in den letzten Jahrhunderten und Jahrzehnten ein; schriftliche Quellen zur Ungleichheit existieren daher nur selten. Die Bevölkerungen der außereuropäischen Erdteile haben andere, auf eigenständigen Traditionen und Wertordnungen aufbauende Lebensweisen und Gesellschaftsstrukturen, auch im Hinblick auf die materielle Ressourcenverteilung, entwickelt. Solange diese nicht von Ethnologen untersucht und dokumentiert werden, entgehen sie aufgrund fehlender Dokumente der Aufmerksamkeit der Sozial- und Kulturwissenschaften - genauso wie die Lebensrealitäten prähistorischer Bevölkerungsgruppen. Letztere werden von Archäologen entdeckt, dokumentiert und erforscht. Buchnummer des Verkäufers QE-7W9W-4WLF

Bibliografische Details

Titel: Band 14: Arm und Reich - Zur ...
Verlag: Halle (Saale)
Erscheinungsdatum: 2016
Einband: Hardcover
Zustand: Neu

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie Ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken