ISBN 10: 1843839156 / ISBN 13: 9781843839156
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Inhaltsangabe: The large neighbouring tribes of the Baiuvarii and Thuringi, who lived between the Alps and the River Elbe from the fifth to eighth centuries, are the focus of this book. Using a variety of different sources drawn from the fields of archaeology, history, linguistics and religion, the contributions discuss how an ethnos, a gens, or a tribe, such as the Baiuvarii or Thuringi, might appear in the written and archaeological evidence. For the Thuringi tribal traditions started around the year 400 or even earlier, while the Baiuvarii experienced a much later ethnogenesis from both immigrants and a local, partly Romance population in the mid-sixth century. The Baiuvarii and Thuringi are studied together because of the astonishing connections between their two settlement landscapes. In the context of the row-grave civilisation the Thuringi belonged primarily to the eastern, the Baiuvarii to the western sphere. The kingdom of the Thuringi was assimilated into the Merovingian Empire after their defeat by the Franks in the 530s, which also changed their burial customs to the style of the western row-grave zone. In contrast, the Baiuvarii were not "Frankicised" until more than a century later and their grave customs remained more typically "Bavarian". The chapters highlight typical features of each region and beyond: settlements, agricultural economy, law, religion, language, names, craftsmanship, grave goods, mobility and communication. Janine Fries-Knoblach is a freelance archaeologist with a special interest in the fields of settlements, agriculture and technology of protohistoric Central Europe, and has taught at a number of German universities; Heiko Steuer is Professor Emeritus of Prehistoric and Protohistoric Archaeology and Archaeology of the Middle Ages at Freiburg University, Germany, with a special interest in the social and economic history of Germanic tribes in Central Europe; John Hines is Professor of Archaeology at Cardiff University and is supervising the publication of the remaining volumes in this series. Contributors: Giorgio Ausenda, Janine Fries-Knoblach, Heike Grahn-Hoek, Dennis H. Green, Wolfgang Haubrichs, Joachim Henning, Max Martin, Peter Neumeister, Heiko Steuer, Claudia Theune-Vogt, Ian Wood.

Review: Cover(s) an impressively broad range of topics, from linguistics to religion to agriculture, among others. MEDIAEVISTIK

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken