ISBN 10: 1782383085 / ISBN 13: 9781782383086
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Ideas about health are reinforced by institutions and their corresponding practices, such as donning a patient's gown in a hospital or prostrating before a healing shrine. Even though we are socialized into regarding such ideologies as "natural" and unproblematic, we sometimes seek to bypass, circumvent, or even transcend the dominant ideologies of our cultures as they are manifested in the institutions of health care. The contributors to this volume describe such contestations and circumventions of health ideologies, and the blurring of therapeutic boundaries, on the basis of case studies from India, the South Asian Diaspora, and Europe, focusing on relations between body, mind, and spirit in a variety of situations. The result is not always the "live and let live" medical pluralism that is described in the literature.

About the Author:

Harish Naraindas has taught at the Universities of Delhi, Iowa, Freiburg and Heidelberg. He is currently Associate Professor in the School of Social Sciences, Jawaharlal Nehru University, New Delhi, and Adjunct Associate Professor at the University of Iowa. He has published widely in leading journals on medical tourism and co-edited a special issue of Anthropology and Medicine (April 2011).



Johannes Quack is principal investigator of the Emmy Noether-Project "The Diversity of Nonreligion" at Goethe-University, Frankfurt. He has been a Postdoctoral Fellow at the "Asia & Europe" Cluster of Excellence, Heidelberg University, and the Division of Social and Transcultural Psychiatry, McGill University, Montreal. He is author of Disenchanting India: Organized Rationalism and Criticism of Religion in India (2012), and co-editor of The Problem of Ritual Efficacy (2010).



William S. Sax has taught at Harvard, Christchurch, Paris, and Heidelberg, where he is Chair of Ethnology at the South Asia Institute. His major works include Mountain Goddess: Gender and Politics in a Central Himalayan Pilgrimage (1991), The Gods at Play: Lila in South Asia (1995), Dancing the Self: Personhood and Performance in the Pandav Lila of Garhwal (2002), God of Justice: Ritual Healing and Social Justice in the Central Himalayas (2008), and The Problem of Ritual Efficacy (2010).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken