ISBN 10: 3640605896 / ISBN 13: 9783640605897
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Reseña del editor: 2.0 Einführung 2.1 Beschreibung des Auszubildenden Der Auszubildende befindet sich derzeit im 1. Lehrjahr seiner Ausbildung zum Elektroniker der Fachrichtung Betriebstechnik. Er hat den Realschulabschluss und zeigt groÃ?es Interesse für neue Aufgaben jeglicher Form. Es ist zu erkennen, dass er eine gute Auffassungsgabe und handwerkliches Geschick besitzt. Dazu bringt er gute schulische Leistungen mit und weiÃ? sich auszudrücken. 2.2 Ausbildungsmittel Werkzeuge: â?¢ Meterstab â?¢ Markierungsstift â?¢ Kreuzschlitzschraubendreher PH1 â?¢ Seitenschneider groÃ? â?¢ Abisolierwerkzeug Siemens FastConnect Stripping Tool Arbeitsmaterialien: â?¢ Siemens Profibus - FastConnect Busanschlussstecker (6ES7 972-0BA50-0XA) â?¢ 1m Busleitung Siemens (6XV1 830-0EH10) 2.3 Ausbildungsort / Lernort Schulungsraum der Ausbildungswerkstatt (ruhiger Raum) 2.4 Fachliche Vorraussetzungen In einer bereits erfolgten Lehrunterweisung wurden dem Auszubildenden die 5 Sicherheitsregeln vermittelt. Zudem hat er bereits gelernt, wie man Leitungen an unterschiedliche Steckverbindungen anschlieÃ?t. 5.0 Unterweisungsmethode 5.1 Die Vier â?" Stufen â?" Methode Einzelunterweisung nach der Vier-Stufen-Methode. Diese Methode ist geeignet, um manuelle Fertigkeiten und praktische Tätigkeiten (psychomotorische Lernziele) einzuüben. Ziel ist eine Automatisierung von praktischen Tätigkeiten und die Verbindung von Theorie und Praxis. Sie soll Auszubildende zum selbständigen Anwenden verhelfen und kann als aktive Lehrmethode bezeichnet werden. 5.2 Ablauf und Aufbau der Vier â?" Stufen â?" Methode 1.Stufe: Vorbereiten und Motivieren des Auszubildenden (3 Minuten) â?¢ Interesse wecken â?¢ Hemmungen beseitigen â?¢ Ermutigen bzw. motivieren 2.Stufe: Vormachen und Erklären durch den Ausbildenden (5 Minuten) â?¢ Genaue Erklärungen geben â?¢ Vorgehensweise begründen â?¢ Kernpunkte begründen und hervorheben â?¢ Kurz und verständlich erklären und zeigen 3.Stufe: Ausführungsversuche machen lassen (4 Minuten) â?¢ Den Auszubildenden selbst machen lassen â?¢

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Steffen Hüttmann
Verlag: GRIN Publishing Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3640605896 ISBN 13: 9783640605897
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Mai 2010, 2010. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 216x144x2 mm. Neuware - Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe, Note: 1,0 - (94 Punkte), , Sprache: Deutsch, Abstract: 2.0 Einführung 2.1 Beschreibung des Auszubildenden Der Auszubildende befindet sich derzeit im 1. Lehrjahr seiner Ausbildung zum Elektroniker der Fachrichtung Betriebstechnik. Er hat den Realschulabschluss und zeigt großes Interesse für neue Aufgaben jeglicher Form. Es ist zu erkennen, dass er eine gute Auffassungsgabe und handwerkliches Geschick besitzt. Dazu bringt er gute schulische Leistungen mit und weiß sich auszudrücken. 2.2 Ausbildungsmittel Werkzeuge: - Meterstab - Markierungsstift - Kreuzschlitzschraubendreher PH1 - Seitenschneider groß - Abisolierwerkzeug Siemens FastConnect Stripping Tool Arbeitsmaterialien: - Siemens Profibus - FastConnect Busanschlussstecker (6ES7 972-0BA50-0XA) - 1m Busleitung Siemens (6XV1 830-0EH10) 2.3 Ausbildungsort / Lernort Schulungsraum der Ausbildungswerkstatt (ruhiger Raum) 2.4 Fachliche Vorraussetzungen In einer bereits erfolgten Lehrunterweisung wurden dem Auszubildenden die 5 Sicherheitsregeln vermittelt. Zudem hat er bereits gelernt, wie man Leitungen an unterschiedliche Steckverbindungen anschließt. 5.0 Unterweisungsmethode 5.1 Die Vier - Stufen - Methode Einzelunterweisung nach der Vier-Stufen-Methode. Diese Methode ist geeignet, um manuelle Fertigkeiten und praktische Tätigkeiten (psychomotorische Lernziele) einzuüben. Ziel ist eine Automatisierung von praktischen Tätigkeiten und die Verbindung von Theorie und Praxis. Sie soll Auszubildende zum selbständigen Anwenden verhelfen und kann als aktive Lehrmethode bezeichnet werden. 5.2 Ablauf und Aufbau der Vier - Stufen - Methode 1.Stufe: Vorbereiten und Motivieren des Auszubildenden (3 Minuten) - Interesse wecken - Hemmungen beseitigen - Ermutigen bzw. motivieren 2.Stufe: Vormachen und Erklären durch den Ausbildenden (5 Minuten) - Genaue Erklärungen geben - Vorgehensweise begründen - Kernpunkte begründen und hervorheben - Kurz und verständlich erklären und zeigen 3.Stufe: Ausführungsversuche machen lassen (4 Minuten) - Den Auszubildenden selbst machen lassen - Arbeitsschritte erklären und begründen lassen - Evtl. Hilfen geben und Fehler verbessern 4.Stufe: Üben und Festigen des Gelernten (3 Minuten) - Ziel der Festigung herausheben - Übungsfortschritte kontrollieren und anerkennen - Probeaufträge erteilen - Auf Arbeitsgenauigkeit und Arbeitsqualität achten 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783640605897

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer