ISBN 10: 0385522665 / ISBN 13: 9780385522663
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
2,9 durchschnittlich
(240 Bewertungen)

Inhaltsangabe: From the author hailed by the New York Times Book Review for his “drive-by brilliance” and dubbed by the New York Times Magazine as “one of the country’s most eloquent and acid-tongued critics” comes a ruthless challenge to the conventional wisdom about the most consequential cultural development of our time: the Internet.

Of course the Internet is not one thing or another; if anything, its boosters claim, the Web is everything at once. It’s become not only our primary medium for communication and information but also the place we go to shop, to play, to debate, to find love. Lee Siegel argues that our ever-deepening immersion in life online doesn’t just reshape the ordinary rhythms of our days; it also reshapes our minds and culture, in ways with which we haven’t yet reckoned. The web and its cultural correlatives and by-products—such as the dominance of reality television and the rise of the “bourgeois bohemian”—have turned privacy into performance, play into commerce, and confused “self-expression” with art. And even as technology gurus ply their trade using the language of freedom and democracy, we cede more and more control of our freedom and individuality to the needs of the machine—that confluence of business and technology whose boundaries now stretch to encompass almost all human activity.

Siegel’s argument isn’t a Luddite intervention against the Internet itself but rather a bracing appeal for us to contend with how it is transforming us all. Dazzlingly erudite, full of startlingly original insights, and buoyed by sharp wit, Against the Machine will force you to see our culture—for better and worse—in an entirely new way.

About the Author: LEE SIEGEL is the author of the essay collections Falling Upwards, Not Remotely Controlled and winner of the 2002 National Magazine Award for Reviews and Criticism. He lives in Montclair, New Jersey with his wife and son.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken