ISBN 10: 0199754209 / ISBN 13: 9780199754205
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4,06 durchschnittlich
(443 Bewertungen)

Inhaltsangabe: The Rwandan genocide sparked a horrific bloodbath that swept across sub-Saharan Africa, ultimately leading to the deaths of some four million people. In this extraordinary history of the recent wars in Central Africa, Gerard Prunier offers a gripping account of how one grisly episode laid the groundwork for a sweeping and disastrous upheaval.
Prunier vividly describes the grisly aftermath of the Rwandan genocide, when some two million refugees--a third of Rwanda's population--fled to exile in Zaire in 1996. The new Rwandan regime then crossed into Zaire and attacked the refugees, slaughtering upwards of 400,000 people. The Rwandan forces then turned on Zaire's despotic President Mobutu and, with the help of a number of allied African countries, overthrew him. But as Prunier shows, the collapse of the Mobutu regime and the ascension of the corrupt and erratic Laurent-Désiré Kabila created a power vacuum that drew Rwanda, Uganda, Angola, Zimbabwe, Sudan, and other African nations into an extended and chaotic war. The heart of the book documents how the whole core of the African continent became engulfed in an intractible and bloody conflict after 1998, a devastating war that only wound down following the assassination of Kabila in 2001. Prunier not only captures all this in his riveting narrative, but he also indicts the international community for its utter lack of interest in what was then the largest conflict in the world.

Praise for the hardcover:

"The most ambitious of several remarkable new books that reexamine the extraordinary tragedy of Congo and Central Africa since the Rwandan genocide of 1994."
--New York Review of Books

"One of the first books to lay bare the complex dynamic between Rwanda and Congo that has been driving this disaster."
--Jeffrey Gettleman, New York Times Book Review

"Lucid, meticulously researched and incisive, Prunier's will likely become the standard account of this under-reported tragedy."
--Publishers Weekly

About the Author:
Gerard Prunier is a widely acclaimed journalist as well as Director of the French Centre for Ethiopian Studies in Addis Ababa. He has published over 120 articles and five books, including The Rwanda Crisis and Darfur.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken