ISBN 10: 9052016879 / ISBN 13: 9789052016870
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Reseña del editor: Au lendemain de la Premiere Guerre mondiale, face au profond traumatisme engendre par le conflit meurtrier en Occident et au desenchantement croissant produit par l'industrialisation de masse, l'interet et la curiosite pour l'Afrique redoublent d'intensite.&ltBR> Alerte par la crise mondiale de 1929, le monde - developpe - entrevoit dans la cadence acceleree de l'exploitation des colonies une chance de relance de son economie malmenee. La serie des grandes expositions coloniales et internationales qui se succedent a partir de 1930 en est sans doute le reflet, qui permet en meme temps de mieux apprehender les ressources, les modes de vie et les populations des territoires conquis. Quelques explorations africaines d'envergure realisees au cours des annees 1920 - dont la fameuse Croisiere noire - Citroen - de 1924-25 est la manifestation la plus eclatante - s'inscrivent deja dans ce contexte.&ltBR> Dans une dimension plus philosophique cette fois, les Europeens veulent en quelque sorte - laver - la culpabilite de leurs discordes internes et de leur decadence sociale en se retrempant dans le bain de jouvence et d'innocence que leur renvoie apparemment l'image des terres encore - vierges - - &ltI>- untained -</I>, disaient les Anglo-saxons - du continent noir.&ltBR> Sur un plan esthetique enfin, ce besoin profond de ressourcement au contact d'une culture radicalement differente mais qualifiee de - primitive - se fait sentir au meme moment dans les milieux artistiques lasses des raffinements et des fadeurs de l'Art nouveau. L'avenement de l'Art deco durant l'Entre-deux-guerres devient ainsi un avatar du primitivisme.&ltBR> C'est essentiellement de ce courant que relevent la plupart des africanistes peintres et photographes (Auguste Mambour, Alexandre Iacovleff, Fernand Lantoine, Pierre de Vaucleroy, Allard l'Olivier, Marc Allegret, Casimir Zagourski, etc.) qui decouvrent a tour de role l'Afrique de leurs propres yeux au cours de cette periode. Moins connus que ceux des primitivistes radicaux comme Picasso ou certains expressionnistes qui leur sont contemporains, leurs noms et leurs oeuvres meritent d'etre redecouverts."

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken