ISBN 10: 3656635005 / ISBN 13: 9783656635000
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Reseña del editor: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politikwissenschaft und Sozialforschung), Veranstaltung: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland auch im Vergleich mit ausgewählten Systemen weiterer Regimetypen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Westminster-Modell des Vereinigten Königreichs stellt ein komplexes, traditionsreiches und relativ stabiles Konstrukt der Demokratie dar. Als eines der europäischen Regierungssysteme, welches sowohl die Verführung durch den Absolutismus als auch die Phase der totalitären Regime Europas überstand, genießt es über seine Landesgrenzen hinaus immer noch großes Ansehen. Dennoch stellt die Frage nach einer gewählten Diktatur oder auch ?executive dominance" eine der wichtigsten - unter anderem - in der vergleichenden politischen Systemtheorie dar. Mit dieser Arbeit soll einerseits Einblick in das theoretische Konstrukt ?elective dictatorship" im Vereinigten Königreich gegeben, andererseits ein unter dieser Thematik kritischer Blick auf die Regierungszeit des ehemaligen Premierministers Tony Blair geworfen werden. In diesem Teil wird besonders auf die Außenpolitik unter Blair den Irak- und Afghanistankrieg betreffend eingegangen. Wichtig für einen Definitionsversuch des Begriffs der gewählten Diktatur als Schwachstelle der britischen Westminister-Demokratie ist es, das Parlament im Fokus der Betrachtung zu halten, um seine Kompetenzen und Funktionslogiken zu analysieren; aus diesem ergibt sich dann eine Klärung der Machtressourcen des Premierministers. Zum Ende der Arbeit soll ein kurzer Ausblick auf die mögliche Entwicklung - auch unter Anbetracht des stetig wachsenden Einflusses der Europäischen Union - auf die Sachlage geben werden. Im Nachfolgenden werden die Bezeichnungen Vereinigtes Königreich und Großbritannien für das Land als Ganzes, also mit Schottland, Nordirland, Wales und England ve

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Robert Högerle
Verlag: GRIN Verlag Apr 2014 (2014)
ISBN 10: 3656635005 ISBN 13: 9783656635000
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Apr 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x151x7 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politikwissenschaft und Sozialforschung), Veranstaltung: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland auch im Vergleich mit ausgewählten Systemen weiterer Regimetypen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Westminster-Modell des Vereinigten Königreichs stellt ein komplexes, traditionsreiches und relativ stabiles Konstrukt der Demokratie dar. Als eines der europäischen Regierungssysteme, welches sowohl die Verführung durch den Absolutismus als auch die Phase der totalitären Regime Europas überstand, genießt es über seine Landesgrenzen hinaus immer noch großes Ansehen. Dennoch stellt die Frage nach einer gewählten Diktatur oder auch 'executive dominance' eine der wichtigsten - unter anderem - in der vergleichenden politischen Systemtheorie dar. Mit dieser Arbeit soll einerseits Einblick in das theoretische Konstrukt 'elective dictatorship' im Vereinigten Königreich gegeben, andererseits ein unter dieser Thematik kritischer Blick auf die Regierungszeit des ehemaligen Premierministers Tony Blair geworfen werden. In diesem Teil wird besonders auf die Außenpolitik unter Blair den Irak- und Afghanistankrieg betreffend eingegangen. Wichtig für einen Definitionsversuch des Begriffs der gewählten Diktatur als Schwachstelle der britischen Westminister-Demokratie ist es, das Parlament im Fokus der Betrachtung zu halten, um seine Kompetenzen und Funktionslogiken zu analysieren; aus diesem ergibt sich dann eine Klärung der Machtressourcen des Premierministers. Zum Ende der Arbeit soll ein kurzer Ausblick auf die mögliche Entwicklung - auch unter Anbetracht des stetig wachsenden Einflusses der Europäischen Union - auf die Sachlage geben werden. Im Nachfolgenden werden die Bezeichnungen Vereinigtes Königreich und Großbritannien für das Land als 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656635000

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 12,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer