Zerrissen ist das Netz ... und wir sind frei: Tänzerin in Ostpreußen - Ordensfrau in Brasilien

 
9783981634488: Zerrissen ist das Netz ... und wir sind frei: Tänzerin in Ostpreußen - Ordensfrau in Brasilien
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Irmgard Behrendt erhielt nach dem Abitur ein Engagement als Tänzerin am renommierten Landestheater in Allenstein. Ab Januar 1945 wurde sie zum Kriegshilfsdienst als Schulhelferin in Langenwiese verpflichtet. Dort erlebte sie den Einmarsch der Roten Armee. Allein machte sie sich auf die Suche nach ihren Eltern. Nach einem abenteuerlichen Fußweg fand sie im Mai 1945 das Schulgebäude leer vor, von den Eltern keine Spur. Einige Monate versteckte sie sich bei Nerwigker Familien, immer in der Gefahr, von den russischen Soldaten entdeckt zu werden. Dann folgte die dramatische Flucht in den Westen. In all den Gefahren fühlte sie sich jedoch immer von Gottes Vorsehung beschützt. Im Westen kam sie schwer krank an. Sie verbrannte ihre Ballettschuhe und bat um Aufnahme im Orden der Steyler Missionsschwestern.

Biografía del autor:

Irmgard Behrendt, Ordensname Sr. Fides, wurde 1924 in Ostpreußen geboren. Nach ihrer Flucht trat sie in den Orden der Steyler Missionsschwestern ein Ab 1952 wirkte sie in Brasilien. Dort verzichtete sie auf eine akademische Lehrtätigkeit, um sich der Not der verwahrlosten Kinder anzunehmen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben