Pyrenäen, Schäfer, Hunde: Vom Urhund zum Hütehund und Herdenschutzhund am Beispiel der Pyrenäen

 
9783980315418: Pyrenäen, Schäfer, Hunde: Vom Urhund zum Hütehund und Herdenschutzhund am Beispiel der Pyrenäen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Josef,Kopernik, Udo,Müller, Claudia Müller
ISBN 10: 398031541X ISBN 13: 9783980315418
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. Rechnung mit MwSt – Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. 7W-H67I-2LH9

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 115,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Josef Müller (Autor), Udo Kopernik (Autor), Claudia Müller (Autor)
Verlag: Club Berger d. Pyrénées (2000)
ISBN 10: 398031541X ISBN 13: 9783980315418
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Club Berger d. Pyrénées, 2000. Hardcover. Buchzustand: gut. 2000. Von der Domestikation bis heute – vom Urhund zum Hütehund und Herdenschutzhund am Beispiel der Pyrenäen: Milieu und Mythologie Domestikationstheorie Funktionale Analyse und Genetik von Intelligenz, Körperbau, Fell und Farben Traditionelle Zuchtmethoden Moderne Zuchtstrategien Über den Zweck von Rassehundezuchtvereinen Rezension von Eva-Maria Krämer DAS BUCH – Pyrenäen Schäfer Hunde von Josef Müller, Udo Kopernik, Claudia Müller Eine ganz aussergewöhnliche Buchproduktion hat sich hier ein kleiner Hundezuchtverein in Eigenregie geleistet und damit eine Dokumentation geschaffen, die weit über das Interesse für eine bestimmte Hunderasse hinausgeht und ihresgleichen in der deutschen Kynologie sucht. Hier wurde alles, was die Autoren als erfahrene Züchter und Vereinsfunktionäre im Laufe der Jahre an Erkenntnissen gesammelt und erarbeitet haben in zwei Bänden zusammengefaßt und ein Standardwerk der Kynologie am Beispiel einer traditionellen europäischen Hütehundrasse geschaffen. Hier wird ausführlich auf alles, was mit dem Lebensraum Pyrenäen und der moderne Hundezucht zu tun hat, eingegangen. Ausführlicher als in jedem anderen Werk über Hunde, denn hier wurde publiziert, was wichtig erschien und nicht, was in das Budget eines Verlages paßte. Mir gefällt daran besonders gut, dass die Autoren zu allen Themen die verschiedenen Betrachtungsweisen aufgreifen, miteinander vergleichen und mit eigener Erfahrung abgleichen. Hier wird erkennbar, dass die entsprechenden Literaturhinweise nicht nur den Eindruck des Belesenen erwecken, sondern damit gearbeitet wurde. Auf diese Weise werden Quellen aufgegriffen und verarbeitet, die in dieser Fülle kaum dem Leser zur Verfügung stehen dürften. Den Inhalt umreißt grob folgendes Zitat aus der "Gebrauchsanleitung": Dieses Buch wendet sich an unterschiedlich interessierte Leser: dem Newcomer vermittelt es rassespezifische Tips zur Erziehung, Ernährung und Pflege des Pyrenäen-Hütehundes und des Pyrenäen-Berghundes. Dem Fortgeschrittenen bietet es einen gerafften Einblick in die Rassegeschichte, deren Kenntnis zum tieferen Verstehen des Pyrenäen-Hütehundes wie auch dies Pyrenäen-Berghundes mir unerlässlich scheint; dem Züchter oder Zuchtinteressierten schließlich will das Buch genetische Grundlagen, Zuchtziele und Zuchtmethoden bewusst machen oder in Erinnerung rufen, die für die Zucht von in jedem Sinn guten Pyrenäen-Hunden sich als hilfreich erwiesen haben." In Band 1 (fast 600 Seiten!) finden wir tiefe Betrachtungen über die Haushundwerdung allgemein und der Pyrenäenhunde im besonderen – 200 Seiten dokumentierte Mensch-Hund-Frühgeschichte, interessant für alle Liebhaber der Hüte-und Hirtenhunde. Es folgen ausführliche Beschreibungen der beiden Rassen incl. Standard, der verschiedenen Schläge und verwandter Rassen. Über 100 Seiten sind allein dem Berghund gewidmet, insbesondere seinem Verhalten und seiner Rolle in der Familie. Weitere 100 Seiten erläutern die moderne Rassegeschichte des Berger, kritisch werden traditionelle Zucht-Methoden und die Zunahme von Erbkrankheiten beleuchtet. Band 2 (nochmals fast 600 Seiten) steigt voll in die Zuchtpraxis ein und beschreibt moderne Zuchtstrategien-und instrumente, insbesondere die Zuchtwertschätzung. Ca. 150 Seiten alleine befassen sich mit dem Exterieur und der dazugehörigen Vererbung, fast 100 Seiten mit Wesensmerkmalen und ihrer Erblichkeit sowie dem Berger in unserer Umwelt. Es folgen Aufbau einer Zucht, die Zuchtgeschichte des Berger in Deutschland, die sehr detailliert auf die einzelnen Zuchten und Hunde eingeht. Die letzten 140 Seiten sind der Hundehalterpraxis gewidmet, von der Welpenerziehung bis hin zur Hütearbeit und Agility. Ernährung und Zuchtpraxis fehlen natürlich nicht. Und zu guter letzt für alle, die zu den Wurzeln ihrer Hunde reisen möchten, ein Stimmungsbild der Pyrenäen, ein kleiner, aber sehr praxisorientierter und liebevoller Reiseführer in das Land der großen und der kleinen Bären. Und das alles üppig illustriert mit Fotos in schwarz-. Artikel-Nr. BN29142

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 119,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Josef,Kopernik, Udo,Müller, Claudia Müller
ISBN 10: 398031541X ISBN 13: 9783980315418
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. KOMPLETT: 2 Bände - Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. H22-7DZ-214

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 145,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer