Jonas Mekas: Scrapbook of the Sixties: Writings 1958-2010

5 durchschnittliche Bewertung
( 3 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783959050333: Jonas Mekas: Scrapbook of the Sixties: Writings 1958-2010

Andy Warhol, Susan Sontag, John Lennon & Yoko Ono ― Jonas Mekas was well acquainted with a great many New York artists. Born in Lithuania, he came to Brooklyn via Germany in 1949 and began shooting his first experimental films there. Mekas developed a form of film diary in which he recorded his daily observations. He became the barometer of the New York art scene and a pioneer of American avant-garde cinema. Every week, starting in 1958 he published his legendary Movie Journal column in the Village Voice, writing on a range of subjects that were by no means restricted to the world of film. He conducted numerous interviews with artists, some of which will now appear for the first time in his Scrapbook of a Diarist. The book contains published and unpublished texts that reveal Mekas as a thoughtful diarist and an unparalleled chronicler of the day ― a phenomenon that has continued now for over fifty years.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jonas Mekas
Verlag: Spectormag Gbr Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 395905033X ISBN 13: 9783959050333
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Spectormag Gbr Okt 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Andy Warhol, Susan Sontag, John Lennon & Yoko Ono - Jonas Mekas war mit vielen New Yorker Künstlern eng vertraut. Der gebürtige Litauer kam 1949 über Deutschland nach Brooklyn und begann dort, seine ersten Experimentalfilme zu drehen. Mekas entwickelte eine Form des Tagebuchfilms, in dem er seine alltäglichen Beobachtungen festhielt. Er wurde zum Seismographen der New Yorker Künstlerszene und Vordenker des amerikanischen Avantgarde-Kinos. Ab 1958 veröffentlichte er wöchtlich in der Village Voice seine legendäre Kolumne 'Movie Journal', in der er nicht nur über Filme schrieb. Er führte zahlreiche Künstlergespräche, die nun zum Teil erstmals in seinem Scrapbook of a Diarist erscheinen. Das Buch enthält veröffentlichte und unveröffentlichte Texte, die Jonas Mekas als aufmerksamen Tagebuchschreiber und einzigartigen Chronisten der Gegenwart zeigen: und das mittlerweile seit über 50 Jahren. 456 pp. Englisch. Artikel-Nr. 9783959050333

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 28,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer