Was Uns Aufleben Lasst

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783958020894: Was Uns Aufleben Lasst
Vom Verlag:

Das Buch bietet eine Reise durch seelische Gegenden und Zustände hin zu den großen menschlichen Potenzialen. Das gängige verengte Menschenbild, was ja immerhin unsere Handlungen leitet, wird dabei ständig erweitert: ein möglichst vollständiges Bild der inneren Potenziale - einschließlich der Wertvorstellungen, der Kreativität und der Sinnfragen - ist für die Lebenserfüllung des Einzelnen ebenso unerlässlich wie für den sozialen Zusammenhalt. Die Darstellung basiert auf den Erfahrungen, die sich in therapeutischen Prozessen der humanistischen und transpersonalen Richtungen seit C. G. Jung bewährt haben. Neben zahlreichen Beispielen wird systematisch bedeutsames Bildmaterial verwendet. Teils sind das besonders alltagsnahe Modelle aus der neueren Psychotherapie. Zum anderen sind es symbolische Darstellungen, etwa ein Drache oder eine Krone, samt ihren Bedeutungen. Als bildhaft gegebener Sinn sind die Symbole ein Schlüssel zu unseren Potenzialen. Sie rufen im Betrachter die eigenen lebensförderlichen inneren Bilder wach. Das Buch hat einen dreiteiligen Aufbau. Der erste Teil beschreibt die grundlegenden Strukturen und Abläufe innerhalb des seelischen Raumes einer Person. Der zweite Teil vertieft und erweitert diese basalen Darstellungen anhand archetypischer Symbole, die besondere Ereignisse, Krisen und Höhepunkte der seelischen Entwicklung deutlich werden lassen. Der dritte Teil schließlich verfolgt schwerpunktmäßig die sozialen Auswirkungen, die mit dem Gelingen seelischer Entwicklung oder ihrem Fehlen einhergehen. Von älteren Jugendlichen angefangen können alle das Buch nutzen, die neue Wege suchen für den Umgang mit sich selber, mit anderen, mit Sinnfragen und für die Auseinandersetzung mit einem zerstörerischen Zeitgeist. Es ist eine anschauliche, belebende und ermutigende Einführung in personale, soziale und spirituelle Kompetenzen - drei Seiten des Menschlichen, von denen keine zu kurz kommen darf, wenn man nicht alle zusammen verlieren will.

Über den Autor:

Lehramtsstudium (Sozialwissenschaften) und Ausbildung in personzentrierter Beratung. Fortbildung in zahlreichen Methoden der humanistischen und transpersonalen Psychologie. Nach Tätigkeiten im betrieblichen Bildungswesen und als Fachschuldozent Beratungsarbeit in eigener Praxis und Seminarleitung (Persönlichkeitsentwicklung).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben