Helmuth von Moltke - Erinnerungen, Briefe, Dokumente: von 1877-1916 (German Edition)

 
9783956926389: Helmuth von Moltke - Erinnerungen, Briefe, Dokumente: von 1877-1916 (German Edition)

Ein Bild vom Kriegsausbruch, erster Kriegsführung und Persönlichkeit des ersten militärischen Führers des Krieges. Helmuth Johannes Ludwig von Moltke, genannt Moltke der Jüngere (* 23. Mai 1848 in Gersdorf; † 18. Juni 1916 in Berlin) war ein preußischer Generaloberst und von 1906 bis 14. September 1914 Chef des Großen Generalstabes. Während des Deutsch-Französischen Krieges kämpfte er im Grenadier-Regiment „König Wilhelm I.“ (2. Westpreußisches) Nr. 7. Von 1902 bis 1904 war er Kommandeur der 1. Garde-Division des Gardekorps. 1904 wurde er Generalquartiermeister und 1906 Nachfolger Alfred von Schlieffens als Chef des Großen Generalstabes in Berlin. Als es zum Ausbruch des 1. Weltkrieges kam, musste Moltke für die Durchführung der militärischen Operationen mit dem Ziel eines Sieges gegen gleich mehrere europäische Mächte naturgemäß entscheidende Verantwortung tragen – eine ungeheure Last, die von ihm deutlich als solche empfunden wurde. (Wiki) Nachdruck der Originalauflage von 1922.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben