Rütgers, Petra Der sündige Schal

ISBN 13: 9783956302886

Der sündige Schal

 
9783956302886: Der sündige Schal
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Rütgers, Petra
Verlag: Wagner Verlag Gmbh Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3956302885 ISBN 13: 9783956302886
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wagner Verlag Gmbh Jan 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 200x130x mm. Neuware - In einem malerischen kleinen fränkischen Dorf an der Itz, unweit von Coburg, kommt die dreijährige Lydia, uneheliches Kind einer an Krebs verstorbenen mittellosen Schneiderin, in die Obhut deren treuer Freundin, die sie fortan wie ihre eigene Tochter zusammen mit ihrem Sohn Clemens großzieht. Die Stiefmutter, die ein Antiquariat betreibt, forciert die Eheschließung zwischen ihrem Sohn und ihrer Ziehtochter. Fortan kümmern sich beide Frauen um das Antiquitätengeschäft, während der junge Mann als Beamter bei der Stadt Coburg tätig ist. Doch die Ehe erweist sich als leidenschaftslos und langweilig. Infolgedessen betrügt Lydia ihren Mann mit dessen Freund Armand. In dieser sexuell freizügigen und prickelnden Beziehung geben sich beide ihren fantasievollen Begierden und Begehren hin und schmieden bald Pläne, den Ehemann zu beseitigen, um ihre Leidenschaft offen ausleben zu können. Bei einem Sonntagsausflug an einem heißen Sommertag an der Itz ertränken sie Clemens und deklarieren den Mord als tragischen Unfall. Weder die Polizei noch Freunde noch Familie hegen Verdacht oder kommen ihnen auf die Schliche. Nach mehreren Monaten heiraten Armand und Lydia. Doch die Beziehung des mörderischen Paares verliert seit dem gemeinsamen Mord an Clemens zunehmend an Leidenschaft. Stattdessen wird es von Gewissensbissen und Albträumen geplagt, von ihren Nerven und ihrem Blut beherrscht. Stufenweise und scheinbar unaufhaltsam folgt ihr Abstieg in eine Hölle aus Verfolgungswahn, Halluzinationen und Alkohol. Gegenseitige Schuldzuweisungen und Gewalt sind ihre Früchte. Aus dem kraftvollen gut aussehenden jungen Mann und der unbefriedigten Lolita werden zwei lebende Körper, die wie Marionetten agieren und sich Stück für Stück in ihr eigenes gewaltiges Drama stoßen, aus dem es für sie letztendlich nur einen Ausweg gibt. 188 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783956302886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 11,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer