Michael Wirkner 1954-2012: Erinnerungslandschaften - Landscapes of Memory

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783954981441: Michael Wirkner 1954-2012: Erinnerungslandschaften - Landscapes of Memory

Unmittelbar nach dem uberraschenden Ableben des Malers Michael Wirkner war es fur die Kunstsammlung Neubrandenburg selbstverstandlich, das Schaffen dieses wichtigen Kunstlers nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, es gebuhrend zu wurdigen und ihm zu uberregionaler Aufmerksamkeit zu verhelfen. Sie ware mehr als berechtigt. Seine Malerei ist autark, bemerkenswert und ausserst konsequent. Sein 60. Geburtstag war der Anlass, das Vorhaben einer umfanglichen Publikation in Zusammenhang mit einer Ausstellung zu verwirklichen. Michael Wirkner, der sich selbst 'Malermonch und Eremit' nannte, entwickelte seine Malerei in aller Abgeschiedenheit, ohne Vorbild und aus einer inneren Logik heraus. Die selbst auferlegte Zuruckgezogenheit bedeutete fur ihn Klausur, Einssein mit seiner Malerei. In dieser Konsequenz mag der Schlussel fur seine Malerei liegen. Dieses Alleinsein bedeutet jedoch keinesfalls, dass Michael Wirkner jeglichen sozialen Kontakt mied. Er war ein offener, empathischer Mensch, ein Freund, der ein sensibles Gespur fur Atmospharisches hatte, der anderen Zuspruch und Ansporn gab, obwohl er dieser vielleicht selbst bedurfte. Der uberwaltigende Umfang seines Schaffens ist erst jetzt sichtbar geworden: Es ist ganz stringent in seiner Entwicklung. Die Publikation verdeutlicht seine kunstlerische Entwicklung, die mit dem Tod des Vaters 1985 ihren Anfang in der Loslosung von traditionellen Bildauffassungen nahm und mit einer Referenz auf seine erzgebirgische Heimat in der Serie 'Hohes Land' endeten

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lance Anderson
Verlag: Sandstein Kommunikation Nov 2014 (2014)
ISBN 10: 3954981440 ISBN 13: 9783954981441
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Sandstein Kommunikation Nov 2014, 2014. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Blick ins Buch Unmittelbar nach dem überraschenden Ableben des Malers Michael Wirkner war es für die Kunstsammlung Neubrandenburg selbstverständlich, das Schaffen dieses wichtigen Künstlers nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, es gebührend zu würdigen und ihm zu überregionaler Aufmerksamkeit zu verhelfen. Sie wäre mehr als berechtigt. Seine Malerei ist autark, bemerkenswert und äußerst konsequent. Sein 60. Geburtstag war der Anlass, das Vorhaben einer umfänglichen Publikation in Zusammenhang mit einer Ausstellung zu verwirklichen. Michael Wirkner, der sich selbst 'Malermönch und Eremit' nannte, entwickelte seine Malerei in aller Abgeschiedenheit, ohne Vorbild und aus einer inneren Logik heraus. Die selbst auferlegte Zurück gezogenheit bedeutete für ihn Klausur, Einssein mit seiner Malerei. In dieser Konsequenz mag der Schlüssel für seine Malerei liegen. Dieses Alleinsein bedeutet jedoch keinesfalls, dass Michael Wirkner jeglichen sozialen Kontakt mied. Er war ein offener, empathischer Mensch, ein Freund, der ein sensibles Gespür für Atmosphärisches hatte, der anderen Zuspruch und Ansporn gab, obwohl er dieser vielleicht selbst bedurfte. Der überwältigende Umfang seines Schaffens ist erst jetzt sichtbar geworden: Es ist ganz stringent in seiner Entwicklung. Die Publikation verdeutlicht seine künstlerische Entwicklung, die mit dem Tod des Vaters 1985 ihren Anfang in der Loslösung von traditionellen Bildauffassungen nahm und mit einer Referenz auf seine erzgebirgische Heimat in der Serie 'Hohes Land' endeten 135 pp. Englisch, Deutsch. Artikel-Nr. 9783954981441

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer