Sokei-an's Weisheit: Volume 7 (Springende Punkt)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783952440957: Sokei-an's Weisheit: Volume 7 (Springende Punkt)
Vom Verlag:

Dies ist nicht: - ein "Zen-Buch", obwohl die Worte von einem Zen-Meister stammen, - ein "buddhistisches Buch", obwohl die Worte von einem buddhistischen Lehrer stammen, - ein Buch zum gelegentlichen Schmökern, - ein Buch, das man jemals fertig studiert hat, - ein Buch, das dein Leben verändern wird, - ein Buch, das eine Idee, Philosophie, Religion oder ein Glaubenssystem verkaufen will. Dies ist: - ein Buch, das die destillierte Weisheit eines Mannes enthält, der sein Leben lang Fragen stellte über sich selbst und die Welt, in der er lebte, - ein Buch mit vielen provozierenden Fragen und Aussagen, - ein Buch, das man langsam liest, mit Hingabe und Aufmerksamkeit, - ein Buch, das auf Grund der eigenen Erfahrung verstanden werden will, - ein Buch für diejenigen, die den Mut haben, sich die Fragen zu stellen, die früher oder später jedermann für sich selbst stellen und beantworten muss, - ein Buch, das ein Wegweiser sein kann, wenn man dies zulässt.

Über den Autor:

Wer war Sokei-an? Sokei-an Shigestu Sasaki (1882-1945) kam als junger Mann 1906 in die USA. Auf diversen Wanderschaften lernte er Land und Leute gut kennen, bevor er sich Amerika endgültig zur Heimat machte. Sein Wirken als Zen-Meister begann 1930 in New York mit der Gründung des First Zen Institute of America. Damals war der praktische Zen-Buddhismus in der westlichen Welt noch weitgehend unbekannt. Sokei-an war der erste Zen-Meister, der sich an der Ostküste niederliess. Obwohl er sich, weit von Japan entfernt, gewissermassen ausserhalb des traditionellen Zen-Etablissement bewegte, zeugten seine Worte und Taten von der Echtheit seiner Erfahrung und seiner Verbundenheit mit der universalen Weisheit des Zen-Buddhismus. Beides spiegelt sich auch in seinem Namen. Dieser nimmt Bezug auf den einflussreichen Zen-Meister Hui-neng (638-713), der, ebenfalls ganz auf sich selbst gestellt, im Tal namens Sokei lebte und lehrte. Wie Hui-neng verfügte Sokei-an über ein geniales Talent, das tiefe Gedankengut des ursprünglichen Buddhismus in der Sprache seiner Zeit neu zu beleben und im Alltag zu verwirklichen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben