Clara Schumann und ihre Beziehung zu Robert Schumann und Johannes Brahms. Entstehung eines Films

 
9783941276000: Clara Schumann und ihre Beziehung zu Robert Schumann und Johannes Brahms. Entstehung eines Films
About the Author:

Helma Sanders-Brahms, Jahrgang 1940, absolvierte nach ihrem Germanistik- und Anglistikstudium in Köln Hospitanzen bei Sergio Corbucci und Pier Paolo Pasolini (Medea) in Rom. Ab 1968 realisierte sie erste eigene Beiträge in den Regionalprogrammen des WDR, darunter das einzig existierende private Interview mit Ulrike Meinhof im Jahr 1969. Im selben Jahr entstand auch ihr erster Film Angelika Urban, Verkäuferin, verlobt , der zwei Preise beim Festival in Oberhausen erhielt. Seit Anbeginn ihrer Karriere zählt sie zu den Filme­machern in Deutschland, die zum internationalen Erfolg des Neuen Deutschen Films beitrugen. Helma Sanders-Brahms wurde 1998 mit dem Yasue Yamamoto Lifetime Achievement Award in Tokyo ausgezeichnet und erhielt 2005 den Europäischen Buchpreis Corine für die Texte zu der 17teiligen Hörspiel­produktion "1001 Nacht".

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben