Modelle und Leitbilder für die Europäische Union (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783940056085: Modelle und Leitbilder für die Europäische Union (German Edition)

Was ist die EU? Eine Internationale Organisation oder ein Staat oder etwas ganz anderes, Neues? Die EU entzieht sich jedenfalls immer wieder allen punktgenauen Definitionen. Gerade deshalb ist es reizvoll, dieses eigenartige Gebilde zu untersuchen und zu qualifizieren, ihre Architektur zu ergründen. Ziel des vorliegenden Buches ist es, zu vermitteln, welche Leitbilder und Modellvorstellungen die europäische Integration der vergangenen Jahrzehnte bestimmt haben. Dabei wird auch deutlich werden, wie sich konkrete Politik und Wissenschaft gegenseitig befruchtet haben. Aufgezeigt werden einige der in der Geschichte europäischer Einigung entwickelten alternativen Konzeptionen, wie das politische System der europäischer Integration verstanden werden kann. Im Einzelnen werden behandelt: · die Zweckverbandslehre, · das Diktum des "unvollendeten Bundesstaates", · das "Europa der Bürger", · der Gedanke des Mehrebenensystems im "Europa der Regionen", · die "Tempelkonstruktion" des Vertrages von Maastricht, · die Idee des "Staatenverbundes" im Maastricht-Urteil des Bundesverfassungsgerichts, · Politikverflechtungs- und Netzwerkmodelle, · Flexibilisierungsmodelle sowie · Zukunftsvorstellungen zur Rolle der EU in der Welt.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Michael Piazolo
Verlag: FHVR Berlin Jan 2008 (2008)
ISBN 10: 3940056081 ISBN 13: 9783940056085
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung FHVR Berlin Jan 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Was ist die EU Eine Internationale Organisation oder ein Staat oder etwas ganz anderes, Neues Die EU entzieht sich jedenfalls immer wieder allen punktgenauen Definitionen. Gerade deshalb ist es reizvoll, dieses eigenartige Gebilde zu untersuchen und zu qualifizieren, ihre Architektur zu ergründen. Ziel des vorliegenden Buches ist es, zu vermitteln, welche Leitbilder und Modellvorstellungen die europäische Integration der vergangenen Jahrzehnte bestimmt haben. Dabei wird auch deutlich werden, wie sich konkrete Politik und Wissenschaft gegenseitig befruchtet haben. Aufgezeigt werden einige der in der Geschichte europäischer Einigung entwickelten alternativen Konzeptionen, wie das politische System der europäischer Integration verstanden werden kann. Im Einzelnen werden behandelt: . die Zweckverbandslehre, . das Diktum des 'unvollendeten Bundesstaates', . das 'Europa der Bürger', . der Gedanke des Mehrebenensystems im 'Europa der Regionen', . die 'Tempelkonstruktion' des Vertrages von Maastricht, . die Idee des 'Staatenverbundes' im Maastricht-Urteil des Bundesverfassungsgerichts, . Politikverflechtungs- und Netzwerkmodelle, . Flexibilisierungsmodelle sowie . Zukunftsvorstellungen zur Rolle der EU in der Welt. 76 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783940056085

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 14,85
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer