Das Kalachakra des Großen Mitgefühls. Eine Klangmeditation zur tantrischen Vereinigung

 
9783939373421: Das Kalachakra des Großen Mitgefühls. Eine Klangmeditation zur tantrischen Vereinigung

Die vorliegende Klangmeditation ist eine Form des inneren Tantra, dessen einziger Zweck darin besteht, verstärktes Mitgefühl und Erleuchtung zum Wohle des eigenen Selbst und anderer fühlender Wesen hervorzubringen. Auch wenn diese Meditation auf den Lehren des tibetisch-buddhistischen Yoga beruht, muss man weder Buddhist noch Yogi oder Yogini sein, damit die Meditation wirkt oder damit andere fühlende Wesen aus der tantrischen Vereinigung der Gegensätze (Kalachakra) einen Nutzen ziehen können. Alles, was notwendig ist, um diese Art von Tantra zu praktizieren, ist ein offener Geist, ein offenes Herz sowie die Absicht, allem Leben zu dienen.
Auf der CD finden Sie Hintergrundinformationen und Anleitungen zur Durchführung dieser alchemistischen Vereinigung. Sie beschreibt das Kalachakra-Tantra sowie ein Konzept namens Sieg des Dharma, in dem es heißt, dass das Gute schließlich siegen wird - egal, wie lange es dauert und wie schwierig der Weg auch sein mag. Die eigentliche Meditation arbeitet mit Klang, Mantras und Intention, um das Bewusstsein in einen sehr tiefen inneren Raum zu führen. Von diesem Urgrund des Seins aus können wir uns mit unserem Bodhicitta (erleuchteten Geist) verbinden. Aus diesem Aspekt des Geistes heraus entsteht das Mitgefühl.

Das 20-seitige Booklet enthält die deutsche Übersetzung der umfassenden von Tom Kenyon selbst gesprochenen Anweisungen:
1. Meditationsanleitung (16:42)
2. Sieg des Dharma (0:34)
3. Das Kalachakra des Großen Mitgefühls (54:43)
Nicht einfach nur eine CD, sondern ein kompletter Workshop für das Kalachakra-Tantra!

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Rezension:

"Es ist mein Wunsch, diese Form des Mahayana-Tantra mit den Menschen zu teilen, die nicht zum inneren Kreis des Buddhismus gehören. Diese spezielle Klangmeditation ist ein Weg, um durch tantrische Vereinigung ein Leuchten (inneres Licht) zu erzeugen. Es geht um die Vereinigung von Tara, der Geschwinden Beschützerin, mit Chenresig, dem Buddha des Unendlichen Mitgefühls. Dabei findet im Herzchakra des Meditierenden eine alchemistische Vereinigung statt. Das Herzchakra strahlt dann Licht und Mitgefühl an alle fühlenden Wesen aus ein kraftvoller Segen für die Welt und für den Einzelnen, der diese Meditation praktiziert." (Tom Kenyon, Klangheiler)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben